Allgemein

Tesla – Aktie des Jahres 2018

Als die Tesla-Aktie vorhin vorbörslich bei ca. 308 $ notierte, konnte ich mir nicht vorstellen, dass es – trotz der angeblich schlechten Nachrichten – heute noch deutlich tiefer geht…was wir um 15:11 Uhr auch rechtzeitig auf der Webseite erwähnten.(siehe https://www.backstagenews.de/2018/01/tesla-meine-ampel-bleibt-auf-gruen/ )

In der Tat konnte sich der Wert heute ganz gut behaupten…und während der gesamten Handelssitzung hatte ich das Gefühl, dass es sehr schwer war, die Aktie überhaupt im Minus zu „halten“…der Wert schloss mit „nur“ ca. 2,5 $ Minus bei ca. 314,5 $.

Im Minus zu halten?

Ja – es sah für mich so aus, als ob die Käufer heute deutlich tiefere Taschen hatten, als die Verkäufer…und das ist im Prinzip schon seit ca. 2 Monaten so! Incl. der einigen Millionen in den letzten 10 Wochen neu „short“ verkauften Aktien…hier wurden in großen Stil Aktien verkauft/leerverkauft – und alles wird „stillschweigend“ absorbiert…für mich ein gutes Zeichen, dass „tiefe Taschen“ bei schlechten Nachrichten seit Monaten massiv kaufen…

Wie auch immer…wie Sie wissen, halte ich aktuell nur Tesla, Lufthansa, Freeport, ein paar Geely und ein paar Bitcoin. Aber – ich habe nichts davon zum „Asset des Jahres 2018“ gemacht…muss man auch nicht, aber es würde mehr Spaß machen…

Im Vorjahr hatten wir hier 4 „Aktien des Jahres“ (RWE, E.ON, Uniper und Tesla), die alle gut bis sehr gut „liefen“…

Und – so dachte ich mir – rein spaßeshalber sollte es doch auch in 2018 eine Aktie des Jahres geben.

Da ich – Stand heute – denke, dass ich Tesla auch am Jahresende noch im Bestand habe, fällt die Wahl auf:

Tesla!!!

Ich denke zwar, dass ich auch Geely und den Bitcoin am Jahresende noch haben werde, aber Geely ist noch zu unbekannt und über Bitcoin sollte man auch nicht so viel sprechen.

Bleibt also nur Tesla!

Da der Wert heute im Minus war und schlechte Nachrichten ablieferte, war die Wahl nochmals einfacher. Und da ich zudem persönlich noch immer ein Kursziel von ca. 650 $ bis zum Q1/Q2 2019 habe – macht dies bei aktuell 300paargequetsche auch von der Kurserwartung her Sinn.

Naja – oder auch nicht, wenn`s dann mit den 650 $ nicht`s wird.

Fazit:

Die anderen 4 Assets können alle genauso gut abschneiden – oder besser – oder schlechter…aber meine Aktie des Jahres 2018 ist Tesla!

Ein paar Ansichten zu Tesla:

Zum einen – die Verschiebung der „5Tsd. Stück Model 3 pro Woche“ …

Allgemein

Tesla – meine Ampel bleibt auf grün…

Tesla erfreute die Anleger gestern wieder mit einer weiteren Verschiebung des Produktionsziels von 5 Tsd. Stück Model 3 pro Woche.

Der Kurs ist vorbörslich gerade 9 $ runter…

…ich erwarte für heute aber keinen größeren drastischeren Einbruch…

OK – der Handelstag hat noch nicht mal angefangen, aber – irgendwie – sehe ich die Aktie nicht wirklich einbrechen.

Meine Tesla-Börsenampel bleibt derweil auf grün. Ich hatte Ihnen angekündigt, diese Ampel auf „dunkelgrün“ ( siehe am Ende des hier verlinkten Textes https://www.backstagenews.de/?s=dunkelgrün ) zu stellen, wenn man im Dezember nicht min. 1-3 Tsd. Stück produziert. Dieses Ziel (also meine eigenes) hat Tesla jedoch erreicht, daher…

…Fazit:

Ich werde meine Position weiter halten! Ich erwarte zunächst keinen großen Kurseinbruch. Wenn man – wie Tesla gestern sagte – in der Tat jetzt über 1000 pro Woche produzieren kann, sehe ich auch keinen Grund für einen Kurseinbruch – das ist dann eher eine Kaufchance…aber ich bin schon drin und muss WARTEN.

Henry Littig
backstagenews.de…

ÜBER MICH

„Es ist wie im Fußball. Die besten Spieler haben zwar auch Talent – aber sie trainieren auch mehr als die anderen! Wenn Du früh im Leben Deine Begabung erkennst und dann mit Liebe und Hingabe dabei bist…mehr geht nicht!!“

ARCHIV

Archive

SUCHE

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN