Allgemein

EU-Stahl-Trade geschlossen…/wenig Hebel…

 

Stahl-Trade:

Meinen EU-Stahl-Trade habe ich geschlossen. Genau wie der Ölbereich hinkte auch der Bereich EU-Stahlaktien zuletzt hinterher…daher bin ich da zunächst draussen. In den USA halte ich noch ein paar Steel Dynamics – wie lange noch, weiß ich aktuell nicht.

Im Prinzip war ich seit dem Frühjahr 2020 in den Stahlwerten dabei – mit unter dem Strich sehr guten Ergebnissen. Aber – wie schon gesagt – zuletzt konnte die Branche dem Index nicht mehr folgen. Das kann evtl. mit den aktuellen Koalitionsverhandlungen zu tun haben – muss aber nicht…wie lange die noch verhandeln, ist ungewiss…und was dann für die Stahlbranche rauskommt, bleibt abzuwarten. Sie wissen ja, Stahl kochen und dabei Kohle verbrennen, ist aktuell nicht so 100%ig „angesagt“ – mal schauen…

Schade dennoch – ich hatte mir hier mehr versprochen…aber – who knows – vielleicht gehe ich irgendwann wieder rein…

 

Hebel:

Es fällt auf, dass ich aktuell nicht vollständig investiert bin. Das ist aus meiner Sicht aber noch kein Anzeichen für eine baldige Marktkorrektur – vielmehr fehlen mir auf diesem Niveau einfach die neuen und klaren Investmentideen…

Viel habe ich in der Tat nicht mehr: meine ewigen Tesla, Bayer, ein paar Commerzbank (die hatte ich größtenteils damals mit der „Deutschen“ ge- aber dann nicht mit der „Deutschen“ verkauft), Freeport, ein paar Steel D. und ein paar andere…

 

Fazit:

Es kann sein, dass der Markt in der Breite weiter anzieht, sich meine Positionen aber evtl. noch ausdünnen. In einer solchen Phase würde ich dann nur unterproportional profitieren. Aber – nach einem bombastischen 2020 und einem bisher insgesamt sehr guten 2021 fühlt sich das derzeit dennoch völlig OK an…

 

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig

ÜBER MICH

„Es ist wie im Fußball. Die besten Spieler haben zwar auch Talent – aber sie trainieren auch mehr als die anderen! Wenn Du früh im Leben Deine Begabung erkennst und dann mit Liebe und Hingabe dabei bist…mehr geht nicht!!“

ARCHIV

Archive

SUCHE

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN