Allgemein

Korrektürchen beendet!?/Öl

 

Korrektürchen beendet!?:

Das kleine Korrektürchen scheint zunächst beendet zu sein…für mich ist es insgesamt recht gut gelaufen:

Meine RWE, Freeport etc. konnte ich in der Tat etwas günstiger zurückkaufen und auch ein paar kleinere Shorts mit Plus eindecken.

Einzig der Tesla-Short ist bislang nicht gelaufen – aber das ist auch kein Beinbruch. Wie Sie wissen, setze ich nicht wirklich gegen „mein bestes Pferd im Stall“, sondern wollte mich auf dem Top nur ein wenig hedgen…und – zumindest in den letzten Tagen konnten Tesla-Aktien dem breiten Markt nicht weiter folgen und notierten knapp behauptet…aber, schaun wir mal…sobald die relative Schwäche abnimmt, decke ich den kurzfristigen Short sofort ein. Mit meiner langfristigen Position bleibe ich ohnehin weiterhin long und möchte Tesla bis über 2025 hinaus halten…

 

Öl:

Der Ölpreis legt erwartungsgemäß weiter zu und notiert schon um die 56 $…ich erwarte noch immer eine deutliche Befestigung des Ölpreisniveaus auf zunächst 65-69 $ – und sofern dies eintritt, eine weitere Steigerung auf 75 – 90$ bis Mitte 2022…daher halte ich meine Ölaktien (meine Top-Branche 2021) auf der Longseite…

 

Gesamtfazit:

An meiner Grundprognose, die ich schon 2016 bzw. im Frühjahr 2020 aufgestellt habe, ändert sich letztlich nichts:

Ich erwarte weiterhin einen Mega-Wirtschaftsaufschwung und potentiell deutlich zulegende Börsen bis zunächst Mitte 2022…

Kleinere und mittlere Korrektürchen wird es sicher geben – machmal werde ich darauf reagieren, manchmal auch nicht – auch das bleibt abzuwarten..

 

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig

ÜBER MICH

„Es ist wie im Fußball. Die besten Spieler haben zwar auch Talent – aber sie trainieren auch mehr als die anderen! Wenn Du früh im Leben Deine Begabung erkennst und dann mit Liebe und Hingabe dabei bist…mehr geht nicht!!“

ARCHIV

Archive

SUCHE

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN