Kleines Korrektürchen?

 

Börsen:

Es könnte mal wieder ein kleines Korrektürchen anstehen – muss natürlich nicht…evtl. gibt es auch nur eine größere Rotation…oder es passiert gar nichts…

Aber – ich bin zu lange dabei um nicht sofort zu reagieren, wenn so etwas kommen könnte…habe mich daher gestern noch von ein paar meiner Longpositionen getrennt und habe ein paar neue Leerverkäufe getätigt.

 

Fazit:

…“mal gucken“…

 

 

Einzelwerte:

RWE, Freeport und einen US-Stahlwert habe ich zunächst mit sehr guten Gewinnen verkauft…wenn es wirklich etwas runter gehen sollte, möchte ich die eigentlich zurückkaufen…wenn es nicht runter geht, kaufe ich diese evtl. auch teuer wieder zurück…auch hier: „mal gucken“..

Tesla, Lufthansa, die Ölwerte und ein paar andere halte ich zunächst weiter long – zumindest Stand JETZT…

Und geshortet habe ich einen ganzen Mix von Aktien..aber mit engen Stops…viel riskieren werde ich hier nicht…

 

Fazit:

Wenn`s ein wenig runter geht – gut…wenn nicht – auch gut…an meiner langfristigen Einstellung ändert das Stand HEUTE nichts…

 

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig