Neue RWE?!/Nio-Teilverkauf/Corona/Wahl

 

Börsen:

An den Börsen läuft es weiterhin wie erwartet…daher halte ich an meiner Strategie fest.

Da noch immer kein Sieger der US-Wahl feststeht, ist es natürlich aktuell schwer, eine Prognose bzgl. neuer möglicher Lockdowns etc. zu treffen, die natürlich einen Einfluss auf die Börsen bzw. auf diverse Branchen haben. Wie schon besprochen, setzt Trump auf Transparenz, Offenheit und Freiheit – Biden dagegen auf Panikmache und Einsperren der Bevölkerung…wer/was sich am Ende durchsetzt, wird sich zeigen.

Dennoch – in BEIDEN Fällen, gehe ich letztlich von steigenden Börsen aus!

 

Nio Teilverkauf:

Ende letzter Woche habe ich ca. 50% meiner Nio Position verkauft. Ich denke, das ist zu vertreten, nachdem die „Bude“ sich bis Freitag im Hoch auf ca. 54$!!! hochkatapultiert hatte – und sich somit in den letzten 6 Monaten ca. ver-ACHTZEHNFACHT hatte – sprich von ca. 3 $ auf 54 $ in nur 6 Monaten!!!

Letztlich lief es genau so, wie ich es mir ausgerechnet hatte. Zu Beginn des Jahres war NIO zwar technisch gesehen quasi pleite – nachdem der chinesische Staat jedoch zur Rettung eingestiegen war, erwartete ich einen schnellen Anstieg auf ca. 10-20% der Tesla-Bewertung…daher konnte ich auch so lange bei Nio dabei bleiben, weil selbst dieser kometenhafte Anstieg logisch war.

Aber – nun – nachdem mein Kursziel erreicht wurde und Nio in dieser Woche noch Zahlen bringt, beschloss ich, die Hälfte zu verkaufen.

 

Fazit Nio:

Im Prinzip perfekt gelaufen…allein durch den Teilverkauf habe ich den Einsatz ver-x-facht – und lege die restlichen Nio nun in ein langfristiges Depot. Wenn die Aktie nun weiter deutlich steigt, deutlich sinkt oder sich im Kreise dreht – ist mir alles recht…

 

 

Airlines:

Meine Airline-Aktien halte ich weiter – evtl. war der jüngste Einstieg gut getimed – aber noch ist es zu früh, das zu beurteilen…

 

 

Neue RWE:

Wie Sie wissen, hatte ich RWE vor einigen Jahren bei ca. 11 Euro zu einer meiner Favoriten-Aktien gemacht und einen Kursanstieg auf knapp 40$ vorhergesagt…im Prinzip ist es auch so gelaufen…damals wollte keiner die Aktie haben…Sie wissen schon – RWE galt als Dreckschleuder – Kohle, Atom etc. …schon früh setzten wir jedoch auf die Auferstehung einer neuen sauberen Vorzeige Aktie…und – Stand heute, hat das funktioniert – und ich halte RWE weiter…

Aber – was soll man in der aktuellen Börsenphase noch kaufen??? Von den vielen Werten, in denen ich Positionen habe, kaufe ich aktuell NICHTS mehr – ich halte diese einfach weiter…aber wo kann man noch investieren?

Ich baue gerade größere Positionen in einigen Werten auf – die aktuell „aus der Mode“ gekommen sind…in ein paar Tagen bin ich damit evtl. fertig…oder auch nicht, wenn die Werte noch mal absacken…daher macht es noch keinen Sinn, darüber zu sprechen…aber – ich glaube einen Wert davon hatte ich Ihnen in den letzten Wochen mal kurz genannt…aber – warten wir die nächsten Tage ab, ob ich hier in der Tat voll und ganz eingestiegen bin…es ist in jedem Falle eine ähnliche Story wie damals bei RWE…schaun wir mal…

 

 

Corona:

Leider scheint sich meine Prognose vom Frühjahr zu bestätigen, dass die Bundesregierung die Sache bis zu den Wahlen durchziehen wird. Und dann wird es heißen: „Oh sehet, oh sehet – WIR, die Allmächtigen, haben Euch alle gerettet. Wir haben die Wiederwahl verdient…“

So wird es wohl laufen…falls es überhaupt noch eine Wahl im nächsten Jahr gibt!?

 

 

US-Wahl:

Ich weiß ja, dass meine Meinung über Trump und die US-Wahl relativ ungewöhnlich ist – kein Wunder nach der jahrelangen negativen Pressekampagne gegen ihn – aber:

Wer sich mal selbstständig über den Zustand in den USA, über Trump und die Lage der US-Wahl informieren möchte, der sollte z. B. bei youtube nach Newsmax TV oder OAN, oder Sky News Australia suchen…dass sind nur drei Beispiele von Hunderten! Hier finden Sie Nachrichten, die manche doch sehr überraschen werden…

Und wenn Sie weiter recherchieren, dann werden Sie feststellen, dass die Mehrheit der freien Medien eine ähnliche Einstellung zum Thema hat, wie ich auch…und dass die Wahrheit davon nicht weit entfernt sein kann!

Wer das noch nicht gemacht hat, sollte das jetzt dringend nachholen, denn es ist größeres Ungemach zu erwarten…und darauf sollte man vorbereitet sein.

Aber bitte: geben Sie keinesfalls „Trump“ oder ähnliches bei Google ein – da werden Ihnen die gleichen zensierten „Infos“ gegeben, die auch unsere Medien als Wahrheit verkaufen.

Sollten Sie mir nicht glauben, dann recherchieren Sie zunächst 2 Dinge bei Newsmax oder OAN:

CNN und die davon abhängigen deutschen Medien „berichten“ z. B. dass Biden bereits gewählt wurde und dass es keinerlei Anhaltspunkte für eine Wahlmanipulationen geben würde.

Es wird dann nicht lange dauern, bis Sie feststellen, dass Biden NICHT gewählt wurde – sondern die Wahl noch andauert, da 6! entscheidende Bundesstaaten noch „contestet“ werden…UND – Sie werden schnell feststellen, dass es um ca. 5 -10 Millionen potenziell gefälschter Stimmen geht – mit TAUSENDEN von Beweisen……….und dann fragen Sie sich, warum man das hierzulande anders darstellt und warum die Kanzlerin Biden bereits gratuliert hat!!!???

Ich kann Ihnen nicht sagen, ob die Beweise ausreichen werden (bitte gehen Sie auf den Twitter-Kanal von Rudy Guliani, er leitet die Klagewelle…) um das Ergebnis der Wahl zu beeinflussen – aufgrund der Beweislage ist dies jedoch WAHRSCHEINLICH!

Ich habe schon sehr viel Zeit in die Recherche der US-Wahl investiert – und ich befürchte, da kommt etwas auf uns zu…

Bitte recherchieren Sie selbst! Aber bitte nichts bei google eingeben!

 

Fazit:

Das gesamte Ausmaß der Angelegenheit ist derart groß, dass ich es am besten mit einem Zitat aus Terminator 1 (von 1984) beschreiben kann:

 

„ There is a storm coming in…“

 

„ I know…“

 

Link: https://www.youtube.com/watch?v=5C6GZQ7UNaU

 

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig