Allgemein

Facebook/Twitter/Börsen/Wahl/Corona

 

 

Börsen:

Nur noch ein Tag bis zur US-Wahl. Wie es genau nach der Wahl weitergeht, werden wir sehen. Ich bleibe jedoch long und sehe steigende Kurse bis min. 2022…mein Favorit bleibt der US-Markt.

 

Wahl:

Wie Sie wissen, schaue ich nicht auf die sogenannten „Umfragen“!

Wenn man erst einmal weiß, dass über 90% der „Umfragen“ von den US-Demokraten finanziert werden und die „Ergebnisse“ dann von den zu über 90% von US-Demokraten dominierten Mainstream-Medien verbreitet werden, so ist das vermutlich auch völlig richtig.

Nach den berühmten „mir vorliegenden Daten“ gehe ich – wie schon in 2016 – noch immer davon aus, dass Trump gewinnt. Nach den Daten liegt er sogar deutlicher in Führung als 2016.

Daten: ich habe ca. 12 verschiedene Analysemethoden angewandt – und ALLE deuten auf einen Vorsprung Trumps hin…

Verhindern kann das aus meiner Sicht nur noch entweder der geplante Wahlbetrug durch die Demokraten bzgl. der Briefwahl (wie schon in 2018 geschehen!!!…ist leider wahr, kann ich Ihnen evtl. mal eräutern…).

Z. B. in North Carolina haben die Demokraten durchgesetzt, dass noch 9 Tage!!! nach der Wahl „ausgezählt“ werden kann…auch in „PA“ lässt man die Demokraten ein paar Tage länger „auszählen“, um Ihnen „Zeit zu geben“…ich hoffe, dass Trumps Beobachter das diesmal verhindern können…2018, bei der Zwischenwahl, konnten sie es nicht…

Oder – wenn der Wahltag am 3ten November irgendwie blockiert wird – durch eine Sturmwarnung, durch „coronabedingte“ Wahllokal-Schließungen etc. …

DENN: die Mehrheit der Trump-Wähler geht traditionell erst am Wahltag wählen. Daher ist der Wahltag für Trump besonders wichtig und daher ist zu erwarten, dass der Wahltag irgendwie attackiert wird.

 

Fazit:

Aber – wenn man alle Daten hochrechnet, so deutet sich trotz der benannten Risiken ein extrem starkes Ergebnis für Trump an…

Ja – und wenn’s anders kommt – dann kommt’s eben anders. Aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gewinnt Trump.

 

 

Corona:

Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Corona ab dem 4ten November an Bedeutung verliert.

Denn Trump will sein Volk und sein Land leben und erblühen lassen – und nicht eingesperrt sehen, wie hier durch unsere fürsorgliche Kanzlerin.

 

Facebook, Twitter – und auch Google:

Da bin auch gespannt, wie das Ganze ausgeht. Denn Facebook, Twitter und Google haben sich zuletzt eindeutig der illegalen Wahlmanipulation und der Nachrichtenzensur bzgl. des Biden-Skandals und in vielen anderen Fällen schuldig gemacht…sie wollen/müssen unbedingt Trump verhindern. Was genau mit diesen Unternehmen nach der Wahl geschieht, kann ich Ihnen nicht sagen. Nur eins ist schon durchgesickert. Der Name Mark Zuckerberg ist auch auf Hunter Bidens Laptop aufgetaucht – kein Wunder also, dass Facebook alles versucht hat, den Biden-Skandal zu unterdrücken und Trump zu verhindern…

Gewinnt Trump und setzt dann einen nicht demokratischen FBI-Direktor ein, erwartet uns der größte Skandal der Nachkriegsgeschichte…hier werden wohl noch Namen fallen, an die jetzt noch niemand denkt…

 

Gesamtfazit:

Trump hat zwar die Bevölkerung auf seiner Seite – aber auch extrem mächtige Gegner…jedoch – diesmal – scheint die Bevölkerung zu gewinnen…

 

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig

ÜBER MICH

„Es ist wie im Fußball. Die besten Spieler haben zwar auch Talent – aber sie trainieren auch mehr als die anderen! Wenn Du früh im Leben Deine Begabung erkennst und dann mit Liebe und Hingabe dabei bist…mehr geht nicht!!“

ARCHIV

Archive

SUCHE

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Verwandte Artikel