Erleuchtung!? Gegen den Hass der Medien!?

 

Und es begab sich aber zu der Zeit als Donald Trump gestern im Krankenhaus lag, dass ich live bei youtube eine spontane Versammlung von Trump-Unterstützern beobachtete, die für ihren Präsidenten warben und beteten. In der Folge hörte ich mir diverse Interviews mit diesen Leuten an.

 

Und – es hat mich tief bewegt, was diese Leute gesagt haben!!!

 

Es waren Männer, Frauen, Schwarze, Weisse, Angehörige jeglicher Farbe, Größe, Orientierung, Dicke, Dünne – ALLE waren da! Ein breiter Querschnitt der US-Bevölkerung – und sie kamen von überall her.

Und diese Leute haben mir noch mal gezeigt, dass es wichtig ist, sich auf die positiven Dinge im Leben zu konzentrieren – und dem HASS, den die Medien schüren, weniger Beachtung zu schenken.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich einstecken kann – aber gerne auch gegen die Medien austeile.

 

Jedoch – hier kann man sich auch mal hinterfragen!

 

Denn auf die Verbreitung von Lügen, Angst und Hass seitens der Medien mit Attacken zu reagieren, ist sicherlich berechtigt – macht aber keinen großen Sinn.

Es ist schade, dass sehr viele Menschen auf die Medien reinfallen und sich diesem Hass, den Ängsten, dem Krieg, Chaos und der Zerstörung hingeben, den diese Medien fördern…und die Medien fördern auch Politiker, die diese Zustände fördern – um dann gemeinsam von diesen Verhältnisse zu profitieren.

Aber das kann unmöglich der Weg sein, den die meisten Menschen wollen! Und wenn man sieht, wie diese Leute vor dem Krankenhaus argumentieren, dann kann einen das durchaus „erleuchten“ und auf den „rechten Pfad der Tugend“ zurückkehren lassen – wo viele Menschen einfach abgewichen sind…weil sie eben von den Medien komplett fehlgeleitet sind!

Tief in ihrem Innersten sind fast alle Menschen für den Weg von Donald Trump – also für Recht und Ordnung, Frieden, Freiheit, Wohlstand, Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit – und dafür FÜR sein Land einzustehen. Das sind alles gute Dinge wofür dieser Mann steht. Und die Medien stehen nur für Hass, Lügen, Chaos und Zerstörung – um davon zu profitieren. Das sollte man eigentlich nicht gut finden – man sollte es verurteilen…aber es macht weniger Sinn, den Medien mit dem gleichen Hass entgegenzutreten, den sie selbst so gerne sähen und sehen wollen.

 

Es ist einfach nur schade, dass sich so viele Menschen von diesen Leuten einfangen lassen und dann einfach für eine Politik stimmen, die nicht gut für sie ist. Es ist ja unbestritten, was Trump in nur 4 Jahren alles für die USA getan hat – an positiven Entwicklungen. Das hat es noch nie gegeben!

 

Und es wäre auch wünschenswert, wenn wir uns hier in Deutschland und Europa auch mal politische Führungen wählen würden, die auch mal für UNS eintreten, die FÜR Europa eintreten und FÜR Deutschland eintreten, statt letztlich Leute zu haben, die alles in ihren Grundfesten zerstören – mit Hilfe der Medien – um wie gesagt gemeinsam von diesen Verhältnissen zu profitieren.

Das sollte eigentlich jeden klar sein, aber die meisten Menschen sind einfach nicht in der Lage sich dem zu entziehen.

Und das ist schade, das ist bedauerlich…

Aber tief im Herzen weiß jeder, was das Gute ist!

Und es weiß auch jeder, dass die Politik, die Trump für die USA macht – also FÜR sein Land einzustehen, FÜR seine Bürger einzustehen, egal ob diese groß, klein, schwarz, weiss, dick oder dünn sind – das dies die richtige Politik ist!

Und das was Angela Merkel macht, was die gesamte Regierung macht – also überhaupt nicht für Deutschland einzustehen – also eine Politik GEGEN unser Land, GEGEN Europa, GEGEN die eigene Bevölkerung zu machen – unterstützt von den Medien – hochgradig verwerflich ist!…..aber gut – das gibt es eben…es gibt immer Gut und Böse…..aber die Entscheidung zu treffen, was wirklich Richtig und Falsch ist – ist relativ einfach!

Und es ist völlig in Ordnung, wenn sich Menschen auch für das Böse entscheiden – aber tief im Herzen wollen die meisten doch etwas Gutes! Oder nicht?

Wie kann man dann für den Hass der Medien eintreten und das mitmachen!? Es mag für den einen oder anderen eben länger dauern, bis man das erkannt hat. Aber wenn man es erkannt hat, dann kann man nicht mehr zurück.

Deswegen: ich hoffe, dass Donald Trump gewinnt! Ich hoffe, dass damit auch hier in Europa ein Umdenken stattfinden wird, dass wir diese Geißel der Medien, die diesen Hass und diese Lügen verbreiten stoppen – dass wir uns dieser Geißel entledigen. Und dass wir zu einem politischen System zurückkehren, das FÜR die Bevölkerung eintritt, FÜR unser Land und FÜR Europa!

Und nicht, dass wir in Berlin und Brüssel Leute sitzen haben, die eine Politik machen, die letzten Endes alles in ihren Grundfesten erschüttert – und dann Medien, die uns erzählen, dies sei eine gute Sache!!!??

 

Wenn Donald Trump am 03.11.2020 gewinnt, ist das ein Gewinn für die demokratischen Völker dieser Welt! Und daran sollte man glauben und darauf sollte man setzen.

Auf den Hass und die verbreitete Angst der Medien zu setzen – das kann man machen – aber was soll das für eine Alternative sein?

 

Hier gleich ein Link zu der spontanen Veranstaltung gestern Abend vor Donalds Krankenhaus. Wer Interesse hat, der klickt mal durch – das sind ungeschnittene 120 Minuten…es gibt zig Interviews…und wenn man hört, was diese Leute zu sagen haben, mit welcher Hingabe und aus welchen Motiven sie zu ihrem Präsidenten stehen – dann bekommt man Gänsehaut.

Und dann versteht sicherlich auch der eine oder andere, warum ich – der sich die Situation IM LAND genau angeschaut hat – entgegen der Meinung der Hass-Medien der Ansicht bin, dass Trump am 03.11. 2020 gewinnt…

 

 

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig