Zweite – wie bitte!?

 

Börsen:

 

Na endlich!

Endlich geben die Kurse mal wieder etwas nach – und hier und da kann ich mir selektive Nachkäufe vorstellen.

Die ANGST ist angeblich zurück…also, das sagen die Medien…die zweite Welle ist praktisch DA…also, das sagen die Medien.

 

Fazit:

Offensichtlich ist den Medien langweilig und man sucht nach Gründen, um die schon lange vorgeschriebenen Artikel endlich rauszuhauen. Die böse zweite Welle!!!

Ja – also nach aktuellen Zahlen zu urteilen gab es ja ohnehin schon nur mit viel gutem Willen eine erste Welle. Von einer bösen zweiten Welle ist dagegen aktuell noch gar nichts zu sehen.

 

Jedoch:

Das bedeutet natürlich nicht, dass es diese zweite Welle nicht noch geben wird. In jedem Fall müssen die Medien und „Experten“ eine zweite Welle „liefern“ – zu oft hat man uns doch „versprochen,“ dass dies kommen MUSS…

Wie auch immer – WENN es eine zweite Welle gibt und die Medien erneut einen auf Zombie-Apokalypse machen, so werde ich diesen „Zustand“ vermutlich zu weiteren Käufen nutzen. Aktuell muss ich noch nicht wirklich zugreifen – denn ich bin ja schon lange drin – und bisher wurde der Mut, im Tief einzusteigen, auch belohnt….

Fazit:

Ich bleibe meiner Strategie treu – und halte meine Werte fest. Im schlimmsten Fall würde ich ca. auf dem alten Tief ausgestoppt und hätte nichts verloren. Ich denke, mit diesem worst case kann man gut leben…

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig