Ramelow for President?!/WHO-Südamerika/Börsen/wieder im Lande/9-Grad

 

Börsen:

An den Börsen läuft es weiter wie erwartet. Die Stimmung ist unsicher, die Aussichten ungewiss – aus meiner Sicht die perfekte Mischung für weiter steigende Kurse.

Fazit:

Seit dem Markttief bin ich long und erwarte weiterhin, dass wir eher neue Höchstkurse sehen, als ein neues Tief – vor allem in den USA.

Ich erwarte einen Wirtschaftsboom, den es so noch NIE gegeben hat. Natürlich NUR, wenn man der Politik so langsam mal Zügel anlegt…aber genau DAS scheint nun zu geschehen.

Und wer macht den Anfang?

DIE LINKEN!!!

Ramelow for President?

Also, wie Sie wissen, bin ich zwar völlig unpolitisch und sehe in JEDER Partei gute Ansätze – aber natürlich bin ich kein grundsätzlich politisch Linker – wie Sie sich vielleicht vorstellen können…

Aber – man muss sich eben anpassen…wie an der Börse…wenn Sie da immer nur auf steigende Kurse setzen, haben Sie auch keine Chance.

Und wenn die CDU den unter Merkel gewählten Kurs der Staatszerstörung (der schon spätestens im Jahre 2015 für jedermann sichtbar wurde) unbeirrt fortsetzt, dann kommt eben irgendwann ein LINKER und sagt: wir müssen diesen Staat jetzt retten!

Ja, wer hätte das gedacht!? Die LINKEN unter Bodo Ramelow stehen ein für unsere Grundrechte und das Überleben des Staates…ja – man lernt eben nie aus…

Wenn man bedenkt, dass FAST JEDER Bundesbürger noch vor 6 Monaten NIE mehr das Gesicht von Frau Merkel sehen wollte – und jetzt ihre Zustimmungswerte gestiegen sind, weil sie ihren politischen Zersetzungsprozess fortführen konnte – dann ist das schon auch ein wenig verwunderlich.

Aber heute – da auch ich einem politisch LINKEN laut applaudieren muss – wundere ich mich besser über nichts mehr…

Vielleicht noch – über die…

…WHO:

Seit ein paar Tagen hat die WHO Südamerika als neuen Infektionsherd ausgemacht. Ja wie? Haben die das in der Zeitung gelesen oder warum kommen die JETZT mit dieser Erkenntnis?

Ich weiß nicht, wie sicher in Geographie die WHO ist…aber den sollte schon klar sein, dass Südamerika auf der Südhalbkugel liegt – und da kommen jetzt Herbst und Winter – somit kältere Temperaturen und somit bessere Infektionsbedingungen.

Wenn ich als Börsenhändler schon seit Monaten wusste, dass dort die Infektionszahlen JETZT ansteigen, WARUM dann die WHO nicht??? Gute Frage ,oder? Somit ist auch die Frage geklärt, ob Donald Trump Recht hatte, der WHO die Gelder zu streichen…

Übrigens: bis vor 3 Wochen war ich bekanntlich im Ausland, weil ich keine Lust auf diese grundgesetzwidrige Berliner Politik hatte…und wo war ich? Natürlich in Südamerika! Das war gar nicht so schlecht da…hohe Temperaturen, kaum Infizierte, kein Palaver – alles gut – also bis jetzt…man konnte sich auch gut auf die Börsen konzentrieren und im Tief alles kaufen, was möglich war – was in Deutschland vermutlich schwerer geworden wäre, wenn gleichzeitig auf allen Kanälen live über die Zombi-Apokalypse berichtet wird…

Ja – und mit dem Wechsel der Jahreszeiten habe ich dann auch die Südhalbkugel verlassen und bin wieder auf der Nordhalbkugel.

9-Grad:

Auf der Nordhalbkugel sollte die Infektionswelle weiterhin in sehr abgeschwächter Form verlaufen, da wir das 9-Grad-Fenster verlassen haben. Somit könnten fast alle „Maßnahmen“ aufgehoben werden. Jedoch – ganz verschwinden wird Corona vermutlich NICHT! Auch nicht im Hochsommer, denn: aktuell verhält sich das Corona-Virus in seinem Ansteckungsverhalten ähnlich dem Influenza-Virus. Hier muss man jedoch wissen, dass es auch im Sommer viele Influenza-Fälle bei uns gibt – nur eben ca. 80-90% weniger!!! als zu Hochansteckungszeiten/Temperaturen…

Immerhin – während sich bei Influenza (und hier gibt es jedes Jahr ca. 5 – 15 Millionen Fälle nur in Deutschland!) bisher niemand dafür interessiert hat, ist dies bei Corona natürlich anders. Dies sollte zu zwei Effekten führen:

Zum einen werden die Berliner Politiker und die Medien bei Corona nach jedem Fall SUCHEN, um ihn zu vermarkten – dies wird zu einer gefühlt höheren Relevanz führen.

Zum anderen wird sich die Verbreitung des Corona-Virus jedoch anders als das Influenza-Virus evtl. im Sommer DEUTLICHER abschwächen, da die Bevölkerung sich aktuell besser schützen wird…“Hände waschen etc…“…diesen positiven Effekt kann man zumindest für diesen Sommer erwarten.

Somit sollten sich die beiden Effekte ausgleichen – und Normalität einkehren können…zum Segen der Bevölkerung – zum Missmut von Frau Merkel…

Ob sich Herr Ramelow (auch auch Sachsen!?) letztlich mit seinen Vorstellungen im Parlament durchsetzen kann, ist derweil noch fraglich…aber zu sehen, wie die ganze Berliner Riege, die einzig von der Krise lebt, jetzt wie aufgeschreckte Hühner umherlaufen, weil Herr Ramelow ihnen ihre erschlichene Macht entziehen und sie dem Volk zurückgeben will, ist schon schön anzusehen…

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig