V-Erholung-Plus!?

In diesen Tagen gibt es an den Märkten eine gerne gestellte Frage:

Gibt es eine V-Erholung von Börsen und Wirtschaft – also ein schnelles Aufholen der Verluste? 

Oder verharren wir länger auf tiefem Niveau – und steigen erst später wieder an?

Oder – bleiben wir noch etwas auf diesem Niveau – und gehen dann nochmals deutlich tiefer?

Meine Antwort auf diese Frage ist da recht klar:

Ich erwarte eine V-Erholung-PLUS!!!

V-Plus? Und was soll das bedeuten?

Das bedeutet:

Ich erwarte ein relativ schnelles Ansteigen der Märkte auf ihre Rekordhochs – bzw. zunächst in die Nähe davon –  und dann eine deutliche Steigerung ÜBER das alte Rekordniveau hinaus! Sprich – in ca. 12-18 Monaten sehe ich Kurse, die ich heute ungern als Kursziel angeben möchte. Natürlich nur dann, wenn die Wirtschaft in den nächsten 1-2 Monaten wieder läuft und am besten noch Trump wiedergewählt wird.

Und wie/warum soll es zu exakt dieser monströsen Börsen-Bewegung kommen?

Nun – das erkläre ich Ihnen ein anderes Mal… denn sollte der Markt wieder nachhaltig nach unten drehen, muss auch ich wieder verkaufen…und kann mir das Schreiben dieser Erklärung sparen.

In jedem Fall habe ich bis zum Tief herunter alles an Aktien gekauft, was mir billig vor die Füße gefallen ist. Zumindest denke ich, dass dies billig war.

Fazit:

Ich bleibe weiterhin long und denke, dass wir die Tiefstände an den Märkten gesehen haben…ich erwarte eine schnellere Rückkehr zu den alten Rekordständen, als dass die meisten das heute für möglich halten.

Ja – ist doch auch mal eine Prognose, oder?

Henry Littig

backstagenews.de

PS: Wie die meisten von Ihnen wissen, ist der Newsletterversand aktuell eher unzuverlässig…oft gehen nur ca. 10% der Mails raus. Daher sollte jeder, der meine Einschätzungen – warum auch immer – ab und zu lesen möchte, selbstständig unter backstagenews.de nachschauen…hier ist immer alles sofort online…

Geschrieben von Henry Littig