Die Rettung heisst – Donald Trump!

Die aktuelle Situation ist kaum in Worte zu fassen. Da könnte man Romane drüber schreiben.

Aber – das muss nicht sein…

Wie Sie wissen, wird Europa seit zig Jahren von einer Bande von Vollpfosten „regiert“, die sich in immer mehr Parteien aufgesplittet hat und sich gegenseitig ihre Pöstchen zuschanzt – ich denke, das sollte mittlerweile JEDEM klar sein…

Dieses „Virus-Problem“ könnte man – wenn man es richtig macht – in 2-3 Wochen KOMPLETT zu ca. 99% lösen – mit letztlich WENIGER Opfern und OHNE einer Schließung der Lokale bzw. der gesamten Wirtschaft. Das ist auch ganz einfach!!! Aber offensichtlich WILL man politisch das CHAOS…

Ich verzichte darauf, Ihnen diesen Lösungsweg aufzuschreiben – denn das kostet nur unnötige Zeit…und bei uns haben ja jetzt die „Virologen“ das Sagen – was offensichtlich noch schlimmer ist, als wenn die Vollpfosten selbst entscheiden würden…

Fazit:

Wir sind diesen Leuten aktuell ausgeliefert und müssen mit deren „Entscheidungen“ klarkommen…ich hatte Ihnen schon mal gesagt, dass ich mich aktuell nicht in Europa aufhalte…ich habe mit einem der letzten Flieger Europa verlassen, da ich keine Lust hatte, mich den Entscheidungen dieser Spinner zu unterwerfen…hier, wo ich mich aufhalte, gibt es eine konsequente Regierung – aber mit weniger strikten Massnahmen…wenn ich mich hier infizieren und dann sterben sollte, habe ich eben Pech gehabt…so ist das eben manchmal im Leben…aber hier findet zumindest NOCH ein Leben statt…

Die Rettung heisst Donald Trump:

Schon vor der Krise sollte es den meisten Menschen doch klar geworden sein, dass Donald Trump der beste US-Präsident aller Zeiten ist…ich habe noch NIE erlebt, wie sich ein Mann so für sein Land einsetzt…auch hat ER am besten reagiert und sofort die Einreise von Menschen aus Asien gestoppt. Die Reaktion unserer Vollpfosten ist bekannt: „Oh – wir machen das nicht…wir sind ja so liberal und frei“…na klar – „liberal und frei“ – und jetzt sperrt man die ganze Bevölkerung ein…

Jedenfalls haben die USA durch diesen Schritt ca. 2-4 Wochen Vorsprung – der sich jetzt auszahlen KÖNNTE. Und – wie sagte Donald Trump jüngst: „Es kann doch nicht sein, dass die Lösung des Problems größer als das Problem selbst ist!“

Wie ÜBLICH ist ER der einzige Politiker der Welt, der sich traut, so etwas zu sagen – aber er hat natürlich RECHT!!!

UND – er wird alles daran setzen, dass der Stillstand in den USA kürzer ausfällt, als ihn die Medien, unsere Virologen und Vollpfosten und auch alle PROFITEURE der ganzen Geschichte jetzt fordern.

Profiteure?

So hat zum Beispiel Italien ein Interesse an einer weltweiten Eskalation – so wird man ihnen am Ende ihre Schulden erlassen…auch die Deutschen Autobauer wird es eher freuen – statt in ein paar Jahren um Hilfen zu bitten, weil man den Zug der Elektrifizierung verpasst hat, gibt es das Geld jetzt schon ungefragt – und man wird Zeit gewinnen, je länger die Welt stillsteht. Und da gibt es noch einige andere, die sich genau das, was jetzt geschieht, herbeigesehnt haben…

Ja – aber mein Freund Donald hat keine Lust, die USA den Bach runtergehen zu lassen, weil sich z. B. Europa entschulden will. 

Somit ist Trump – wie schon seit JAHREN – der Einzige, der wirklich auf Seiten der Bevölkerung steht.

Und wenn er sich gegen die Zerstörer durchsetzen kann – dann ist dieser Markt der größte Kauf, den ich JE gesehen habe.

Leider kann ich nicht sicher sagen, ob er sich gegen die Vollpfosten durchsetzten kann – aber GENAU darauf setze ich!

Einzelwerte:

Über Einzelwerte brauch man nicht groß zu sprechen…in fast ALLEN Werten hat man eine Riesenchance – und ein Riesenrisiko…und auch ich werde nicht die Augen verschließen, wenn der Markt wieder nach unten dreht…denn wenn es nach den Vollpfosten geht, bekommen wir die größte Krise der Menschheitsgeschichte…und wir haben nur eine Chance, das zu verhindern – und die heisst TRUMP…

Wie Sie wissen, setzte ich schon seit Jahren entgegen des Anti-Trump-Medien-Hypes an den Börsen auf seine Politik…bisher zu 100% mit Erfolg…warum sollte ich jetzt auf die Vollpfosten setzen?

Fazit:

Ich setzt auf Trump – und somit darauf, dass die Wirtschaft und die Börsen gestärkt aus der Sache rauskommen…und – ich denke – diesmal sollten auch Trump-Gegner daran glauben, dass ich hiermit weiterhin richtig liege…denn wenn nicht, dann wird es noch sehr schlimm…eine wirkliche Krise kann Europa gar nicht bewältigen, nachdem das Merkel-Regime unser ganzes Militär und die Polizei quasi abgeschafft hat…da müssten wir wohl die USA oder gar den Kreml bitten, ein paar Kräfte zu schicken, die für Ruhe und Ordnung sorgen…

Aber – wenn ich Recht habe, dann muss es nicht dazu kommen…

Ihnen wünsche ich in jedem Fall alles Gute in dieser Situation und Sie sollten sich wünschen, dass Trump die Wende schafft…aus eigenem Interesse…

 

PS: Leider – bedeutet das alles nicht, dass die Märkte jetzt jeden Tag steigen – sie können auch jederzeit auf ein neues Tief und/oder darunter fallen…und dann muss auch ich reagieren…

 

Henry Littig

Backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig