Komplett ungeschoren!?

 

So – aktuell sieht es NOCH sehr gut für mich aus…aber bleibt das auch so?

Bis jetzt war alles recht einfach und vor allem glücklich:

Auf dem Hoch raus, dann short, dann letzten Freitag im Tief eingedeckt und etwas long gegangen – anschließend stiegen die Märkte in der Tat an und notieren – vor allem der US-Markt – noch immer über den Tiefständen von Freitag.

ABER:

Sollte ich wirklich komplett ungeschoren aus der Sache rauskommen? Das wäre fast nicht vorstellbar…ich stelle mich also darauf ein, dass ich nochmals mit den Long-Positionen ausgestoppt werde.

In jedem Fall möchte ich mich nicht gegen den Markt stellen…wenn er noch tiefer geht – was jederzeit geschehen kann – dann verkaufe ich auch wieder…

Fazit:

Wenn der Markt – vor allem der US-Markt – sich jetzt fangen sollte und dreht mit meinen Long-Positionen nach oben – das wäre mehr als perfekt! Aber – irgendwie – wäre das auch etwas zu viel des Guten…oder?

Fazit2:

Ich bleibe im Prinzip bullish für die Märkte, werde mich aber nicht gegen eine mögliche erneuete Abwärtswelle stellen…

Schaun wir mal…

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig