Schöne Bescherung (3)

Die erwartete „schöne Bescherung“ ist voll und ganz eingetreten. Selbst am „heiligen Abend“ kannten die Märkte in den USA kein Erbarmen und auch ich musste meine Tesla-Aktien nochmals bei ca. 305 $ verkaufen und bei unter 300 $ zurückkaufen. Das klingt zwar „nicht schlecht“ – es sind aber dennoch herbe Verluste…

Ja – und heute, am 2ten Weihnachtstag – geht`s in den USA schon weiter…

Fazit:

Meine Devise – seit ca. Anfang Oktober – an den Gesamtmärkten besser NICHTS zu machen, bleibt weiter richtig und höchstaktuell…und – selbst meine einzige Restposition – Tesla – die bis vor 6 Handelstagen noch gehen den Trend tatsächlich gestiegen war, sank in den letzten Tagen auch wie ein Stein…

Tja – watt willste machen…ein beschaulicher Jahresausklang sieht anders aus und an eine solche „Weihnachtsbörse“ kann ich mich schon lange nicht mehr erinnern……aber – machmal gibt es eben solche Phasen…für jede Situation an den Börsen gibt es Wahrscheinlichkeiten – und machmal treten eben auch die kleineren Chancen ein…

Fazit2:

Obwohl ich langfristig noch immer höhere Kurse sehe – kann ich für die Gesamtmärkte auch nach fast 3 Monaten Baisse keine generelle Entwarnung geben…

Aber es bleibt spannend – und das ist doch auch etwas wert…

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig