Schöne Bescherung (2)

Auch der heutige Börsentag in den USA dürfte bei den Anlegern kaum für Weihnachtsstimmung gesorgt haben…mit meinen Tesla und Tencent bin ich persönlich – für heute – noch ganz gut „weggekommen“ – beide Werte konnten im schwachen Markt zulegen…aber für Freudensprünge reicht das leider auch nicht…

Fazit:

An den Gesamtmärkten mache ich weiterhin gar nichts – und halte nur meine Tesla/Tencent/Nio…

Schaun wir mal…

Apple-Hoffnung:

Für all diejenigen, die noch immer im Markt sind, hier ein kleiner Hoffnungsschimmer:

Als ich in der ersten Phase der aktuellen Baisse Apple, Amazon und Netflix (Sie erinnern sich) leerverkauft habe, hatte ich bei Apple ein mögliches Kursziel von ca. 150$ im Sinn (damals 230$)…heute notierte Apple kurz unter 150$ – damit ist mein persönliches Kursziel bei Apple nach unten zunächst erreicht.

Und was bedeutet dies?

Leider bedeutet dies gar nichts – nur so viel, dass ich persönlich jetzt die MÖGLICHKEIT eines nahen relativen Tiefpunktes – bei Apple – sehe…aber auch diesmal werde ich nicht darauf setzen, denn noch läuft die Abwärtsbewegung auf vollen Touren…somit ist diese Aussage nur als „Hoffnung“ für die noch im Markt verbliebenen anzusehen…nicht mehr und nicht weniger…zumal ich mir bei z. B. Netflix durchaus noch tiefere Kurse vorstellen kann – hier ist mein Kursziel nach unten noch nicht ganz erreicht…

Aber – wie gesagt – das ist alles unwichtig…meine generelle Aussage, „in diesem Markt besser nichts zu machen“, bleibt bestehen…

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig