Stabilisierungstendenzen?

Ich verspüre leichte, kurzfristige „Stabilisierungstendenzen“ an den Märkten. Was nicht bedeuten soll, dass es nicht doch noch richtig „rappelt“ in den nächsten Tagen.

Aber – selbst bei keiner oder nur einer vagen „Einigung“ zwischen Trump und Xi sehe ich aktuell nicht zwangsweise deutlich tiefere Werte in der nächsten Woche…evtl. sind die Märkte dem schon vorweg gelaufen bzw. gesunken…zumindest kurzfristig…

Aber – auf diese – möglichen – „Tendenzen“ werde ich auch diesmal nicht setzen…ich warte einfach weiter ab und hoffe, dass die Märkte in der nächsten Woche eine Rallye starten…zur Not auch ohne mich…bzw. dann mit meinen Tesla-Aktien…denn eine gute Einigung zwischen den USA und China wäre natürlich eine schöne Sache…aber was aus dieser Hoffnung wird, werden wir sehr bald sehen.

Die Chancen auf die Verkündung neuer China-Zölle bis nächste Woche würde ich immer noch auf über 80% taxieren…und das reicht mir, um das Ganze nur als „Hoffnung“ zu bezeichnen.

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig