Zweite Luft!?

 

Börsen:

So, die prognostizierte 1-2wöchige „Mini-Beruhigung“ an den Märkten hat es in der Tat gegeben…aber jetzt – sind die 1-2 Wochen `rum!

Und das bedeutet: ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass die Abwärtsbewegung an den Börsen jetzt „die zweite Luft“ bekommt…das MUSS nicht so sein – aber…schaun wir mal…

In jedem Fall halte ich mich weiter an den Börsen zurück.

Man sollte auch nicht vergessen: dass sich die USA mit China einigen – ist extrem UNWAHRSCHEINLICH! Und das bedeutet mächtig Ärger gegen Anfang Dezember. Bis dahin werde ich die Füsse evtl. still halten…man könnte auch bis Anfang Dezember short gehen – das wäre vermutlich die richtige Entscheidung, aber: es handelt sich hier um eine „politische Börse“ – UND – JEDEN Tag KÖNNTE es eine Einigung mit Peking geben – und dann ist man „über Nacht“ extrem falsch aufgestellt.

Fazit:

Ich erwarte eher sinkende Notierungen, aber setze weiterhin – außer in Tagestrades – nicht darauf…

Einzelwerte:

Meine Universal Display sind bereits durch das enge Stop gefallen und somit halte ich nur noch Tesla long. Bislang läut die Aktie auch gegen den eher schwachen Markt gut bis sehr gut…UND: Tesla ist auch fast der einzige Wert der Welt, dem der China-Streit zunächst nichts ausmacht…wie schon mal gesagt: die verkaufen aktuell bei 40%!!! Zoll ohnehin nichts mehr in China – und dennoch steigen die Absatzzahlen von Tesla drastisch…

Fazit:

Egal wie hoch die Zölle in China für Tesla noch werden: weniger als Null kann selbst Tesla in China nicht verkaufen…aber bei einer Einigung könnten sie profitieren. Macht unter dem Strich ein Chancen-Plus im China-Streit.

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig