Lustige Woche

Noch Ende letzter Woche konnten die Börsen tatsächlich die prognostizierte „Mini-Beruhigung“ erfahren und die Kurse stabilisierten sich – ohne die jüngsten Tiefstände anzugreifen. Ich kann mir gut vorstellen, dass dies noch ein paar Tage so bleibt…

Die US-“Zwischenwahlen“ stehen an:

Hier bin ich wirklich gespannt, ob und falls ja wie stark die 2jährige Anti-Trump-Propaganda gewirkt hat…oder – ob zumindest vor der Wahlurne den meisten US-Bürgern dann doch klar geworden ist, dass die USA aktuell wieder Gewicht und Stärke in der Welt gewinnen – nach dem sie unter Obama ihre Vorherrschaft komplett verschenkt hatten.

UND – dass Herr Trump der EINZIGE Weltpolitiker seit gefühlt 100 Jahren ist, der seine Wahlversprechen versucht zu 100% umzusetzen…womit er letztlich der EINZIGE Demokrat der westlichen Welt ist! Was logisch und somit zu beweisen ist.

Wann wählt Deutschland?

Der Quasi-Rückzug von „uns Angela“ macht mich derweil kaum froh…zu tief sitzt der Karren ihrer Untergangspolitik im Dreck. Kaum mehr Polizei, kein Militär und gleichzeitig hunderttausende junger Männer fremder Kulturen, die jedes Jahr unkontrolliert ins Land strömen – incl. der dadurch ansteigenden „Delikte“…für diese „Delikte“ sind aber nicht etwa „die z. B. Syrer“ verantwortlich – sondern für jede Tat ist ausschließlich nur Berlin verantwortlich. Denn – wenn man z. B. 1 Mio. junge deutsche Männer unkontrolliert egal wohin schickt, geschieht dort genau das Gleiche. Frau Merkel weiss das – aber die deutschen Frauen und andere Opfer sind ihr eben egal…

Fazit:

Durch einen Verzicht der Parteivorsitzes ändert sich zunächst GAR NICHTS. Die einzige Hoffnung, die unser Land noch hat, ist aktuell wohl Herr Merz…ich nehme an, sollte er gewählt werden, wird er wohl Angela in 2019 absägen MÜSSEN, wenn er Deutschland noch retten will…

Vermutlich wäre dann eine Koalition mit FDP und den Grünen möglich. Die Grünen müssten dann beim Thema Einwanderung von ihrer Merkel-gleichen Untergangspolitik abrücken und bekommen gleichzeitig z. B. eine Elektroauto-Offensive und mehr „Erneuerbare“…dies könnte dann neben unserem gesamten Land evtl. auch die Autoindustrie retten…also eine mehrfache win-win Situation.

Aber – noch ist das Wunschdenken…und bis dahin „regiert“ der Dämon weiter und bürgerkriegsähnliche Zustände wie in Libyen oder Syrien sind auch hierzulande innerhalb von max. 20 Jahren zu erwarten…

Tesla:

Meine Tesla-Aktien notieren derweil weiter befestigt…da bleibe ich drin…

Prognosen:

Ich bin es gewohnt, dass die meisten meiner Prognosen über kurz- oder lang aufgehen. Was die Zustände in unserem Land bzw. der Zustand unserer Autoindustrie angeht – da hoffe ich natürlich, dass ich mich irre…evtl. ist auch noch Zeit, das Unvermeidliche aufzuhalten – vielleicht aber auch nicht…

Letztlich – ist das aber egal…denn das nennt man NATUR! Wir wären nicht das erste Volk, dass von der Bildfläche verschwindet…Inka, Maya, Römer, Kelten und unzählige weitere Völker kamen und gingen – das ist eben so…für uns macht die Natur da keine Ausnahme – vor allem deshalb nicht, weil wir ja geradezu darum betteln…

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig