Coba und Nasdaq verkauft/Tesla

Nasdaq:

Nachdem der Nasdaq-100 gestern noch mal ein „all time high“ markierte, schaute ich mir nachbörslich den Index nochmal genauer an…für die nächsten Tage kann ich mir jede Bewegung vorstellen..er könnte heute etwas schwächer eröffnen und dann auf ein neues High laufen – oder nach rechts laufen – oder nach rechts unten…und für jede dieser Bewegungen sehe ich in etwa gleiche Chancen…da wir mit der Long-Position noch im Plus liegen, habe ich mich entschlossen, vorbörslich zu verkaufen und den Gewinn mitzunehmen…

Fazit:

Für die USA bleibe ich langfristig weiterhin bullish…sehr kurzfristig sehe ich jedoch gleiche Chancen für alle Richtungen…daher zunächst wieder der Verkauf mit Plus…

Coba:

Die Coba habe ich direkt mit verkauft…das ging zwar nur pari aus – aber so habe ich eine Sorge weniger…und auch hier ist aus meiner Sicht kurzfristig die Lage unklar…

Tesla:

Das bedeutet – aktuell halte ich nur noch meine langfristige (um 190$ gekauft) Tesla-Position und Teile der Freitag mit 270$ gekauften kurzfristigen Tesla-Position…hier kommen heute/morgen die Produktionszahlen – mal sehen, wie das so gelaufen ist…

Gesamtfazit:

Grundsätzlich bleibe ich weiter optimistisch – zumindest für die US-Börse – aber: wenn man sich so den Rest der Welt anschaut, dann ist nur eine Position aktuell auch genug…

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig