Feiertag in den USA…Hausse bis „22“?!

Heute ist Feiertag an den US-Börsen. Und wenn in Rom die Arbeit ruht, ist es in den Provinzen in der Regel still…

Fazit:

Heute wird – vermutlich – nicht viel geschehen…ich bleibe meinen Positionen treu…

In dieser Woche erwarten wir noch ein paar schöne Nachrichten. Ich hoffe und setze darauf, dass Donald mit der Ausweitung der China-Zölle unbeirrt weitermacht…demnach könnten – nach meiner Theorie – auch die US-Börsen unbeirrt weiter anziehen…

Auch die NAFTA-Verhandlungen laufen perfekt für die USA…Mexico hat schon eingewilligt…nur Kanada macht noch „einen auf wichtig“ und hat die Verhandlungen „platzen“ lassen…OK – so ist das eben in der Politik…das Verhalten Kanadas ist den USA jedoch völlig „Hupe“ und juckt diese überhaupt nicht. Denn OHNE einen Deal mit Kanada stehen die USA NOCH besser da…

Fazit:

Es läuft in den USA weiter wie geplant. Der Rest der Welt und vor allem die sogenannten Fake-News-Medien wollen das zwar nicht wahr haben und berichten jetzt schon seit 2 Jahren unentwegt, dass die USA, deren Börsen und selbst die gesamte Weltwirtschaft bei dieser Politik zwingend zusammenbrechen müssten – aber – letztlich – und wie jeder unschwer mit bloßem Auge erkennen kann, geschieht genau das Gegenteil. Und – glücklicherweise – haben wir hier genau auf das Gegenteil der Berichterstattung gesetzt…bis heute zu Recht!…was morgen geschieht, weiß ich natürlich auch nicht…

Allerdings stehe ich noch immer zu meiner vor ca. 2 Jahren getätigten Aussage, dass die Hausse in den USA noch bis min. 2020-2022 läuft…und das wäre ja noch ein Weilchen…

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig