NU Skin, US-Dollar, Tesla

NU Skin:

Bei meiner Positionsaufzählung im letzten Newsletter hatte ich doch glatt meine Shortposition in Nu Skin vergessen…hier bin ich natürlich weiterhin short und setze auf sinkende Notierungen…heute gibt der Wert auch weiter nach – ich setze noch immer darauf, dass Nu Skin in China Probleme bekommen könnte…

Dollar:

Meine reine Dollar-Long Position habe ich dagegen aufgegeben…durch meine größere Nasdaq-Long Position bin ich ohnehin gleichzeitig long im Dollar – das sollte reichen…

Tesla:

„Endlich“ schlechte Nachrichten!?…es zeigt sich, dass die Model 3 Long-Range-Variante mit Heckantrieb soo gut ist, dass es quasi genauso weit – in einigen Fällen sogar weiter – kommt, als ein Model S 100 – und weiter als die teurere Allrad-Variante des Model 3….was grundsätzlich ein Alptraum für die Konkurrenz ist, könnte aber auch Tesla negativ angelastet werden. Denn wenn das Model 3 zuu gut ist, könnten die Verkäufe des „S“ oder „X“ etwas leiden.

Tesla sollte also entweder aus dem Model 3 ein paar „Batterie-Zellen“ ausbauen oder ein paar zusätzliche ins Model S einbauen – dann passt es wieder…naja….

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig