Weiter long…Platon hat recht…

Auch zu Beginn der neuen Börsenwoche bleibe ich weiter long im Markt.

Der Tausch DAX in Euro-Stoxx50 war bisher richtig – in den letzten Tagen konnte sich der Euro-Stoxx besser als der DAX entwickeln.

Grundsätzlich sehe ich in Europa ein sehr großes Auswärtspotential in den nächsten Jahren, wenn – ja wenn die Politik endlich die Zeichen der Zeit erkennt. Sie wissen schon, kein Grenzschutz, zu wenig Polizei, kein Militär, eine gegensätzliche Politik von ca. 30 Staaten, etc., etc…

Hier sind zwar erste zaghafte Ansätze zum Besseren erkennbar, aber noch ist die Hoffnung in diesem Fall mein einziger echter Verbündeter. Jedoch – langfristig könnte es sich lohnen auf den Sanierungsfall Europa zu setzten.

Aber – so lange sich die Dinge in der EU nur langsam bewegen, bleibt natürlich die US-Börse mein Favorit. Die USA machen aktuell alles richtig und arbeiten weiter an einem gigantischen Wirtschaftsfeuerwerk…die US-Börsen brennen dieses Feuerwerk schon seit langem ab und uns bleibt nur die kindische Kritik an einem System, dass aktuell so viel besser läuft, als das Unsrige.

Was in den USA gerade geschieht und was die Börsen schon lange vorwegnehmen, haben wir hier schon vor 2 Jahren prognostiziert. Und die aktuellen Verhältnisse in den USA sind nur der Anfang!

Ja – und das obwohl „alle Experten“ seit 2 Jahren das Gegenteil behaupten…

Platon:

Aber wie schon Platon sagte:

„Diejenigen, die hinter die Schatten blicken können und die Lügen ihrer Kultur erkennen, werden von der Masse nie verstanden werden, geschweige denn, dass man ihnen glaubt.“

Daher – wenn Sie die Börsen richtig einschätzen wollen – machen Sie sich IMMER Ihre eigenen Gedanken – und hören Sie nicht auf die „Experten“!!! Das mache ich hier auch so…dass die USA und die US-Börsen sehr erfolgreich sind, ist mittlerweile eine Tatsache…aber das haben weder die Masse noch die „Experten“ verstanden und geglaubt hat man das z. B. mir vor ca. 2 Jahren auch nicht…daher haben die Börsen – vor allem in den USA – noch Luft nach oben…Platon hätte es gewusst…

Henry Littig

backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig