China/Merkel/Tesla/DAX

 

Donald Trump hat es geschafft. Genau, wie wir es hier vorhergesagt haben, wird der angebliche „Handelskrieg“ ein Segen sein – vor allem für uns. Dass China zunächst seine Autozölle senkt, ist dem beherzten Handeln der USA zu verdanken…dieser Schritt war zwar längst überfällig, aber während unsere Euro-Politiker von den großen Risiken des Handelskrieges sprechen/sprachen, holt Donald für uns die Kartoffeln aus dem Feuer. Die deutsche Autoindustrie feiert!

Und? Haben Sie es auch gehört? Frau Merkel hat sich bereits artig bei Herrn Trump bedankt!

Nein? Sie haben das nicht gehört?

Ich auch nicht…ich denke, fast jedem von uns wurde schon als Kind beigebracht, sich zu bedanken, wenn man etwas geschenkt bekommt. Merkel und die anderen Europolitiker scheinen diese Erziehung anscheinend nicht genossen zu haben…wen wundert es, bei den sonstigen „Leistungen“, die diese Herrschaften vollbringen…

Aber – wen juckts…die USA gehen weiter unbeirrt voran und bessere Zeiten stehen vor der Tür…und darauf setze ich seit langer Zeit an den Börsen.

 

Tesla:

Wie Sie sich sicher schon gedacht haben, habe ich seit ca. 305$ meine zuvor zugekauften kurzfristigen Aktien wieder abgestottert…aktuell läuft entweder irgendein Verkaufsprogramm eines größeren Instis oder – es kommt eine schlechte Nachricht auf uns zu…evtl. reagiert die US-Behörde auf die vielen Lobbyisten, die von den Tesla-Gegnern vorgeschickt werden und man schränkt evtl. etwas vom Autopiloten etc. ein…genau kann ich es nicht sagen, aber seit ein paar Tagen war der Abwärtsdruck trotz eigentlich guter Nachrichten doch zunehmend, so dass ich die kurzfristigen Anteile verkauft habe…sobald der Wert wieder dreht, gehe ich wieder rein…….meine langfristige Position (gekauft um 195$) halte ich dagegen weiter…

 

DAX:

Der DAX läuft dagegen wie geplant weiter nach oben…

 

Henry Littig

backstagenews.de

 

 

Geschrieben von Henry Littig