Unverändert/RWE

Über das Für und Wider der Aktivitäten in Syrien kann man sicher endlose Meinungen und Berichte austauschen, aber das ändert leider auch nichts…

Das Einzige, was in jedem Falle richtig war:

Unsere Strategie (also das Ignorieren der Syrien-Krise) hat sich – zumindest an der Börse – gelohnt. Unsere Positionen haben sich während der Krise gut entwickelt und die „Traute“, daran festzuhalten und den Militäreinsatz auszublenden, war – Stand heute – richtig.

Vor allem mein „heimlicher Favorit“ RWE konnte in den letzten Tagen deutlich zulegen.

Wollte ich Ihnen nicht ab 21 Euro „verraten“, warum ich erneut bei knapp 20 Euro bei RWE eingestiegen bin? Ja – aber ich warte damit noch…nur 1 Euro Plus auf der „Uhr“ ist mir noch zu wenig…in jedem Fall erwarte ich natürlich deutlich höhere Kurse…schaun wir mal…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig