Allgemein

Shorts komplett eingedeckt/ein „bisschen“ DAX-Long…

Das war wieder so ein Tag, an dem ich morgens noch nicht wusste, was ich am Abend im Bestand habe:

Noch am Morgen konnte ich mir 1000 $ in der Amazon vorstellen (und kann dies noch immer), vorbörslich shortete ich dann in der Tat noch weitere Amazon-Aktien – kurz nach Börsenbeginn ließ ich mich dann mit der ganzen Position bei 1375 $ mit Plus ausstoppen…

Netflix „stoppte“ direkt zu Handelsstart – auch mir Plus…ebenso mit Plus stoppte ich später den Short-Trade im S&P.

Fazit:

Alle meine Leerverkäufe habe ich jetzt geschlossen – und alle mit Plus…das ist zunächst OK…sollte es morgen oder später weiter runtergehen – was ich nicht ausschließe – dann werde ich evtl. wieder short gehen oder einfach zuschauen…mal schauen…

RWE/Tesla/DAX:

Long bin ich weiterhin in RWE und halte meine langfristigen Tesla sowie die kürzlich bei 260$ zurückgekauften „kurzfristigen“ Tesla. (meine „ultralangfristigen“ Geely halte ich natürlich auch noch, werde das aber ab jetzt nicht mehr erwähnen…)

UND – heute kaufte ich eine erste „vorsichtige“ DAX-Longposition…nur mal so zum gucken…ich handle damit wieder gemäß meinen „Eindruck“, dass der DAX aktuell etwas besser als die US-Indizes laufen könnte…(was ja auch seit dem wir das hier beschrieben haben, so gelaufen ist)…naja, und wenn ich die USA derweil 50-50 einschätze – dann kann man im DAX auch long gehen…

Fazit:

Mit diesen 3 Positiönchen kann ich aktuell ganz gut leben…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig

ÜBER MICH

„Es ist wie im Fußball. Die besten Spieler haben zwar auch Talent – aber sie trainieren auch mehr als die anderen! Wenn Du früh im Leben Deine Begabung erkennst und dann mit Liebe und Hingabe dabei bist…mehr geht nicht!!“

ARCHIV

Archive

SUCHE

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN