Handelskrieg? Lächerlich!

Ich bin so etwas von neidisch (positiv anerkennend neidisch) auf die USA und ihren US-Präsidenten…warum haben wir nicht endlich mal wieder Politiker, die sich für UNS einsetzen?

Wissen Sie noch, wie unsere Staatsmedien vor 14 Monaten berichteten, dass nun unter Donald Trump alles zusammenbricht? Die Weltwirtschaft, die Börsen, das Klima und einfach ALLES? Dass jetzt der Weltuntergang kommt?

Ich bin sicher, Sie erinnern sich…

Wie Sie wissen, haben wir hier genau auf das Gegenteil gesetzt…und lagen völlig RICHTIG…wir haben die größte Hausse seit zig Jahren erlebt…

Eine Entschuldigung der Medien für ihre 180 Grad falschen Prognosen blieb bisher aus…

Aber – schon gibt es die nächste „S…au“, die man durchs Dorf treiben kann…diese heißt nun – Handelskrieg!

Haach – herrlich…HANDELSKRIIIIEG – der böse, böse Donald mal wieder…ALLES soll nun wieder in Wanken geraten…

Meine Meinung:

Vergessen Sie`s…es wird keinen Handelskrieg geben – denn er ist schon längst DA – und Donald Trump wird ihn BESEITIGEN!!!

Denn die Realität sieht in etwa so aus:

Aktuell sind die USA im Handel in der Regel benachteiligt. Machen wir es uns einfach…z. B. in China zahlen die USA für jedes importierte Auto 25%!!! Steuer…verkaufen die Chinesen ein Auto oder Stahl in den USA, zahlen diese dafür quasi NIX!!!

DAS ist die Realität!!! Und in dieser „Realität“ war es auch für Barack Obama ein leichtes, sich überall feiern zu lassen! Na klar, er hat überall amerikanisches Steuergeld verteilt und war DESHALB in der Welt ein gern gesehener Gast!

Wenn sich die USA jetzt unter Trump wehren, Gerechtigkeit verlangen und sagen: „das muss doch auch mal ausgeglichen werden“, dann schreien die zuvor „Bevorteilten“ natürlich auf und reden von „Handelskrieg“.

Wie Sie sehen – diese Vorwürfe sind genau wie die vor 14 Monaten lächerlich und entbehren jeglicher Grundlage. Trump versucht nur ein wenig mehr Gerechtigkeit einzufordern…und wird nichts mehr ohne Gegenleistung verschenken!

Jedoch:

Natürlich wird es jetzt Reibereien geben – denn WIR Europäer und die Asiaten möchten unsere unfairen Vorteile natürlich nicht einfach hergeben…das ist logisch…und so wird es wohl auch zu „Gegenmaßnahmen“ etc. kommen…das ist wie beim Bäume schneiden – da geht’s eben auch mal ans Eingemachte……ABER – nach kurzer Zeit schon, ist der Baum stärker als zuvor!!! Oder, ist doch so?

Daher:

Für den US-Markt und für die US-Wirtschaft ist das ein weiteres „Kaufsignal“…hier sehe ich mittel- und langfristig noch immer eine wirtschaftliche Revolution…und von der werden wir letztlich auch profitieren.

Fazit Trump:

Er macht weiterhin alles richtig! Er versucht, das Militär zu stärken, ebenso die Wirtschaft, lukrative Jobs in die USA zu holen, die Landesgrenzen zu sichern und auch in der Außenpolitik diversen Regimen die Grenzen aufzuzeigen…

Wenn man einen Präsidenten hat, der sich für oben genannte Dinge einsetzt und diese auch erreichen kann – dann fühlt man sich doch als Bürger wohl…oder?

Zum Vergleich – was macht Merkel/Berlin:

In der gleichen Reihenfolge: Militär? Welches Militär?…Wirtschaft? Die Autobranche – UNSERE NR: 1 – verschläft gerade gedeckt durch Berlin möglicherweise die Zukunft und kann ihre Diesel-Machenschaften durch mafiöse Absprachen (ebenfalls mit Berlin) einfach weiter durchziehen…Jobs: für Berlin ist es kein Problem, wenn billig im Ausland produziert und auf Staatskosten reimportiert wird…Landesgrenzen? Welche Grenzen? Wir haben Grenzen? Wusste ich gar nicht…Einfluss in der Außenpolitik? Das war einmal…

Kann man sich da als Bürger noch wohlfühlen? Ja – man kann…es ist mir zwar ein Rätsel, aber die Mehrheit hat genau das oben beschriebene gewählt…

Fazit:

Die USA werden vermutlich brummen…bei uns – naja……..was soll man sagen…Merkel/Berlin hat es sich mit Russland verscherzt, mit der Türkei, mit London, mit den USA – und mit vielen anderen (Saudi-Arabien, Griechenland, Polen, Ungarn, Tschechien, Österreich, usw., usw…)

OK – also wer steht noch zu Merkel? (also wer außer den Staatsmedien…)

AAH – JA! Ganz vergessen…….die Franzosen! Macron! DER will Merkel davon überzeugen, ein paar 100 Mrd. Ihrer Steuergelder an die übrigen EU-Staaten durch „Eurobonds“ zu verschenken…

Daher wird Merkel/Berlin in Paris noch immer sehr gerne gesehen!

Und glauben Sie mir…die GräuelKO wird Ihr Geld an Frankreich und ein paar andere Staaten verschenken…denn andere Freunde können die sich international kaum noch kaufen…

So – sieht es aus…

Also – HANDELSKRIEG? Vergessen Sie es…Trump macht alles richtig…auf jeden Fall für die USA – und ein Präsident sollte immer für sein Land einstehen! Das ist völlig richtig und in Ordnung.

Leider ist das bei uns ein wenig „aus der Mode“ gekommen…

Übrigens:

Schon im Jahre 2000 hat Präsident Putin – auch einer, der alles richtig macht – im Bundestag (auf deutsch!) gesprochen und die Deutschen dazu ermutigt, endlich ihre Duckmäuserpolitik aufzugeben und auch mal wieder an sich zu denken, statt immer nur über uns selbst zu sagen: „oh – wir bösen Deutschen…bloß nicht an uns denken…“

Und wenn Putin das sagt, der Präsident Russlands – und wenn man gleichzeitig weiß, dass Russland das meiste Leid durch – Sie wissen schon – ertragen musste – dann sollte doch jedem klar sein, dass die Zeit, in der wir alles verschenken, irgendwann auch mal vorbei sein muss!

Wie gesagt – das hat Vladimir Putin gesagt! Und er hat Recht!

Gesamtfazit:

Ich glaube weiter fest an blühende Landschaften und langfristig steigende US-Börsen…naja – und ich hoffe, dass wir irgendwann auch wieder die „Biege“ bekommen…leider kann ich das in Berlin aktuell noch nicht erkennen…denn die angestrebte personelle „Erneuerung“…ich meine – OK, lassen wir das…Sie wissen, was ich meine…

Henry Littig
Backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig