Freeport/DAX/Bundesregierung

Bundesregierung:

Brauchen wir eigentlich wirklich eine neue Bundesregierung? Ich meine – wir könnten doch unsere „geschäftsführende Regierung“ noch 3 ¾ Jahre durchschleppen und dann neu wählen? Oder???

Ich sehe das so, auf der einen Seite stehen Macher wie Xi (China), Trump, Erdogan und Putin…und auf unserer Seite stehen – Merkel und Schulz!???…ich meine, mehr muss man doch dazu gar nicht mehr sagen, oder? Das ist doch schon von den „Bildern im Kopf“ SELBSTERKLÄREND.
Noch decken unsere Medien dieses Theater und vermitteln dem Volk die These, die ANDEREN würden sich ISOLIIIIEREN!
Die Realität dürfte anders aussehen! In den USA z. B. beginnt es so laut zu „brummen“, dass man es schon jetzt über den großen Teich hören kann und WIR? Schon jetzt will uns doch niemand mehr „haben“!
Der gesamte europäische Ostblock ist auf Abstand zu uns gegangen…im Norden haben die Dänen die Grenzen dicht gemacht…die Briten wollen nicht mehr, die Österreicher wollen nicht mehr – und der Süden macht ohnehin, was er will…so sieht es aus!

Daher – so eine „geschäftsführende Regierung“ könnte meiner Meinung nach deutlich weniger Schäden anrichten, als wenn die wirklich wieder „dürfen“.

Naja – aber auch darüber muss man lachen können…und das funktioniert auch nur mit einem Volk, dass sich jetzt über MONATE hat belügen lassen (auf keinen Fall GroKO! Und wenn, dann nur ohne sie, oder nur mit dem – Jamaika Ja, dann wieder Nein—-u. s. w. und so fort…..Sie wissen, was ich meine) und – dem das EGAL ist!!!

Oder: et kütt, wie et kütt, wie der Kölner sagt..

Freeport:

Freeport brachte heute „Zahlen“…die waren besser als erwartet – die Aktie notiert gerade leicht im Plus…ist OK soweit…

Jedoch:

Hier ist definitiv noch nicht „aller Tage Abend“, denn den „Konferenz-Call“ zu diesen Zahlen gibt es wohl erst NACH Börsenschluss. UND – wichtiger als die Zahlen wären „Andeutungen“, in wie weit man sich mit Indonesien bzgl. der Grasberg-Mine einigen kann – oder auch nicht…zuletzt gab es zwar „Hinweise“ auf eine bevorstehende positive Einigung – aber muss man abwarten.
Sollte der Tonfalls bzgl. „Grasberg“ weiterhin ermutigend sein, könnte der Wert morgen noch zulegen – oder eben abgeben, falls man sich jetzt wieder „zugeknöpft“ zeigt, wenn es um die Grasberg-Mine geht…

Wir werden sehen…

DAX:

Wie gestern schon kurz „angerissen“, korrigiert der DAX aktuell ein wenig…das ist völlig OK…aktuell sind wir im DAX auch nicht `drin und unseren letzten deutschen Wert (Lufthansa) haben wir 2 Euro höher, als er jetzt notiert, verkauft…sprich – für uns aktuell alles I.O…

Wie lange wird die Korrektur andauern? Aus meiner Sicht kann ich das heute noch nicht sagen…der Markt kann jederzeit nach oben drehen – oder bei der Kleinsten internationalen „Geschichte“ noch weiter abgeben…aber – wie gesagt – kurzfristig sind wir nicht dabei, daher ist es zunächst egal…langfristig bleibe ich optimistisch…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig