Bitcoin Teilverkauf

Gerade notiert der Bitcoin bei knapp 17000 $.

Ich habe soeben ca. 10% meiner Bestände verkauft…

Begründung:

Zum einen wird gerade viel von den Futures geredet, die dem Bitcoin JETZT zu einem großen Aufschwung verhelfen sollten…OK… aber einen großen Aufschwung gab es bereits VORHER.
Deshalb ist die Chance auf eine Korrektur – zumindest auf eine Seitwärtsbewegung – aktuell eher gestiegen.

Zum anderen – wenn ich nur 10% meiner Bitcoins auf dem aktuellen absoluten Hoch verkaufe, dann bin ich bereits mit Plus draussen (immerhin hat sich das Investment aktuell VERSIEBZEHNFACHT – d. h. wenn man nur 10% verkauft ist man schon insgesamt 70% vorne)….und halte noch immer die restlichen 90%, die ich quasi „umsonst“ bekommen habe…und diese „Strategie“ fühlt sich ganz gut an.

Fazit:

Egal, was jetzt passiert – mir ist es recht. Ich bin mit Plus draussen und halte dennoch 90% – also fast alles – weiter. Daher habe ich gegen den jetzt angeblichen kommenden Aufschwung verständlicherweise nichts einzuwenden – und eine Korrektur – die jetzt zumindest mal möglich ist – wäre mit auch egal…

Grundsätzlich sehe ich den Wert Ende 2018 höher als heute, aber wer weiß das schon so genau…es ist kurz vor Weihnachten und mit diesem Teilverkauf habe ich keinerlei Sorgen…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig