DAX – neuer Startschuss durch die EZB

Nun, das Mini-Korrektürchen hat seinem Namen in der Tat alle Ehre gemacht…gerade mal 100 Pünktchen auf 12930 ging´s nach unten – und das werde ich Ihnen jetzt NICHT als Erfolg „verkaufen“ – denn da brauch man wirklich eine Lupe, um das zu erkennen.

Zumal dann die EZB den Markt durch eine „Quasi-Zinswende“ nach oben katapultierte.

Aber – dass kann uns recht sein…denn: eine „Zinswende“ ist aus meiner Sicht NICHT das Ende einer Hausse – es ist der Beginn einer neuen Hausse-Welle, die noch ein paar Jährchen andauern kann.

Und somit läuft der DAX zum einen weiter in meine alte (aufgestellt im Januar) Zielrange von 13.000 – 14.000 Tsd. Punkten…und läuft ebenso auf die neue Range (16.000 – 18.000 Punkte…siehe https://www.backstagenews.de/2017/10/neues-dax-ziel-16000-18000-punkte/ ) zu.

Fazit:

„Läuft“…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig