Trump/Übernahme“ritis“ bei den Versorgern/DAX

Bei den Versorgern kommt es nun vermehrt zu Übernahmeversuchen/gerüchten…wer hier letztlich wen für welchen Preis übernimmt und für wen das gut oder schlecht sein soll, kann aktuell keiner so recht sagen und die nächsten Kursausschläge sind daher nur schwer einzuschätzen.

Auch deshalb bin ich derzeit froh, RWE in Lufthansa „zurückgetauscht“ zu haben…kurzmäßig sieht das bislang gut aus – und auch auf z. B. 6-Monatssicht erscheint mir der Kranich die besseren Chancen zu haben.

DAX:

Der Gesamtmarkt (vor allem mein Favorit der Dow Jones) läuft weiter nach oben – hier bleibt alles wie gehabt. Ich setze noch immer auf einen großen Wirtschafts- und Börsenboom, der noch viele Jahre anhält.

Trump:

Wie Sie wissen, sehe ich unter Trump – sollte er sich mit seinen meisten Punkten durchsetzen – den Beginn einer wirtschaftlichen Revolution in den USA. Aktuell scheint das a) noch keiner zu verstehen, oder b) die Medien halten das Volk bewusst „unwissend“ – ODER c) ich irre mich…

Wie auch immer – vor ein paar Wochen war die Zustimmung für Donald in den USA (nach einem Jahr Dauerpropaganda gegen ihn) auf nur noch 34% gesunken. Damals sagte ich Ihnen, dass diese 34% vermutlich das Tief sind und seine Umfragewerte von nun an STEIGEN werden. Bis heute (Sie können das nachverfolgen, in dem Sie bei google „gallup Trump“ eingeben und dann oben klicken) ist sein Wert von 34% auf 39% hoch…also – auch hier: die Richtung stimmt…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig