DAX-Päuschen beendet? VW Short eingedeckt/Geely

DAX:

Seit gestern sehe ich Anzeichen, dass sich das am 06.06.2017 (siehe https://www.backstagenews.de/2017/06/kleine-dax-pause/ ) prognostizierte DAX-Päuschen dem Ende entgegen neigt.
Zumindest erkenne ich die Möglichkeit, dass der DAX zunächst seine untere Korrektur-Range verlässt und einen Angriff auf seine alten Bestmarken startet. Nach nunmehr ca. 6 Wochen in der Seitwärtsbewegung ist das zumindest ein erstes Lebenszeichen…langfristig sehen wir ohnehin höhere Notierungen.

VW-Short:

Den Leerverkauf in VW haben ich gestern und heute komplett eingedeckt. Meine Kursziele Richtung 2025 sind zwar unverändert, jedoch konnte der Wert zuletzt auch gegen den neutralen Markt etwas zulegen. Sollte eine festere Gesamtmarkttendenz hinzukommen, könnte es hier noch weiter nach oben gehen. Zudem erfreuen sich die klassischen Autobauer noch immer bester Absatzzahlen, so dass wir mit dem Leerverkaufen evtl. etwas zu früh dran sind…

Fazit:

Meine Investments beschränken sich nunmehr wieder NUR auf Tesla und RWE long…

Geely:

Bzw. – das NUR stimmt so nicht ganz…ich habe in den letzten Wochen ein paar Geely gekauft…irgend so eine chinesische Autobude…hab keine Ahnung, was die genau machen, aber der Wert sah attraktiv aus. Ich habe die Aktie schon vor ein paar Wochen in mein langfristiges Depot gelegt und habe vor, diese dort zu vergessen…mal sehen, ob bzw. was die in 5-10 Jahren wert sind…

Henry Littig

Geschrieben von Henry Littig