Rückblick 2016

Das Jahr 2016 war aus unserer Sicht ein voller Erfolg.

Das kann man ruhig so sagen – auch und gerade in Zeiten, in denen man uns weiss machen will, 2016 sei ein Katastrophenjahr gewesen.

Ja, es gibt ein paar Brandherde auf der Welt – und jeder ist einer zu viel!

Wenn man diese jedoch im langfristigen Vergleich sieht, war 2016 insgesamt ein gutes Jahr für die Menschheit. Man muss nur die Medienlupe beiseite legen, die uns jeden Krisenherd mit vielen Bildern stark vergrößert ins Wohnzimmer transportiert.

Ich bin auch nicht verantwortlich für die Geschehnisse auf dem Globus – ich beschränke mich auf das Beobachten und das wertfreie Prognostizieren einer möglichen Zukunft.

Und fast alle Prognosen für 2016 sind aufgegangen:

Den Wahlsieg von Herrn Trump hatten wir schon seit 2015 auf der Rechnung. Und die möglichen positiven Folgen ebenso.
Ebenso lagen wir richtig damit, dass mit dem Eingreifen Russlands der Krieg in Syrien sein Ende finden wird. (z. B. siehe https://www.backstagenews.de/2015/10/die-loesung-im-syrien-konflikt-und-der-traum-von-donald/ )

Natürlich – die breite Öffentlichkeit kann das selbst jetzt noch nicht erkennen!

Nicht so lange unsere Medien ununterbrochen über „Aleppo“ und die angeblichen russischen Gräueltaten berichten. Wenn es nicht so traurig wäre, dann müsste man ja sagen – „witzigerweise“
– geschieht genau im selben Augenblick in Mossul DAS GLEICHE! Nur mit dem Unterschied, dass dort WIR – also die GUTEN – auf diese Stadt vorrücken. Mit den gleichen Folgen für die Zivilbevölkerung wie in Aleppo…aber da WIR ja die GUTEN Krankenhauszerstörer sind, scheint das keine Erwähnung zu finden.
Haben Sie schon mal gehört, dass sich Russland über unsere Offensive auf Mossul beschwert hat? Nein? Genau – und wissen Sie auch warum? Weil dies eine Militäroperation ist – und die wird eben bis zum Ende durchgezogen. Russland weiss das. WIR wissen das auch!

Es ist traurig – aber es ist die Wahrheit…und wer will die schon hören…

Börse:

An den Börsen haben wir 2016 fast alles richtig gemacht. Wir haben ein paar Tausend DAX Punkte im Trading verdient, Sie rechtzeitig gewarnt, dass Brexit und Trump KEINE negativen Folgen für die Börsen haben…eher positive.

U. s. w. und so fort…

Unsere Favoritenbörse 2016 Russland ist fast „explodiert“ und die beiden gewählten Aktien Aeroflot und Sberbank sowie die Anleihen konnten ganz erheblich an Wert gewinnen. Allein AEROFLOT konnte sich ca. verdreifachen.

Der Einfachheit sagen wir, auch der Rest ist gut bis sehr gut gelaufen.

Fehlschläge:

Meine Fehlschläge 2016 waren u. a. der in etwa unveränderte $ und Tesla…gefühlt ging es vor allem für Tesla ständig nach unten. Per Saldo notiert Tesla überraschenderweise in 2016 jedoch unverändert. Wenn das also unser größter Fehlschlag in 2016 war, so kann man damit vermutlich recht gut leben.

Da dieser Newsletter kostenlos ist und nur der allgemeinen Information
dient, brauchen wir somit auch keine weitere oder gar genauere Eigenwerbung zu machen und beschließen ein insgesamt sehr erfolgreiches Prognosejahr 2016.

Einen kleinen Ausblick 2017 gibt es später…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig