DAX/Masterplan der Psychologie/Trump

In zwei Dingen liegen wir richtig:

Zum einen – der heutige Anschlag in London:

Dieser wurde SOFORT als psychologisch motivierte Tat „verkauft“! Haben Sie es bemerkt?

Wie schon kürzlich an dieser Stelle behauptet, werden wir uns darauf einstellen müssen, dass in Zukunft immer mehr solcher Taten auf diese oder andere Weise bagatellisiert werden und die Verantwortung so auf die breite Allgemeinheit abgeschoben wird…

Zum anderen – der Masterplan:

Mein zuletzt nochmals konkretisierter „Masterplan zur Lösung diverser Probleme“ wird schon ein paar Tage später umgesetzt!
Während Russland seine Aktivitäten in Syrien verstärkt, bombardieren die USA erstmals IS-Stellungen in Lybien. Die potentielle Löschung der zuvor durch uns selbst in Brand gesetzten Regionen könnte damit begonnen haben.

Fazit: LÄUFT…

Trump:

Mir „meinem“ Donald hingegen „läuft“ es aktuell nicht so 100%ig. Es stellt sich in jedem Fall die Frage, ob jemand, der von geschätzten 100% der Medien und öffentlicher Organe „gedisst“ wird, überhaupt ein Chance hat zu gewinnen. Und dabei lasse ich mal völlig außen vor, wie Trump tatsächlich so tickt. Aber bei dieser Lage (Anti-Trump Kampagnen laufen selbst im Deutschen Fernsehen in einer Endlosschleife) werden sich die Wähler vermutlich für Clinton entscheiden – letztlich MÜSSEN, da eine objektive Berichterstattung vermutlich nicht gegeben ist.

Aber auch das ist egal – ob Trump oder jetzt auch Obama (später dann Clinton) Nordafrika etc. befrieden, wäre mir wurscht. Hauptsache es geschieht…

Aber Trump als US-Präsi, dabei bleibe ich, wäre definitiv lustiger.

Jetzt zum eher Unwichtigen:

Bzgl. DAX/unsere anderen Werte – hier sehe ich die Ampeln weiterhin auf grün…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig