DAX/EM

Die Franzosen haben sich meinen Artikel wohl noch in der Halbzeitpause durchgelesen, sich im zweiten Durchgang erheblich gesteigert und das Spiel letztlich verdient gewonnen.

Der DAX hingegen konnte sich noch nicht zu einer Leistungssteigerung durchringen und geht aktuell weiter nach unten.

Ich bin zwar froh, dass ich draussen bin – aber nicht froh über die Gesamtsituation. Nach wie vor denke ich, „es könnte etwas geschehen, dass uns allen nicht gefällt“ – also der „wahre Grund“ für die sinkenden Kurse…aber noch hoffe ich, dass ich mich täusche.

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig