Tesla – neues Kursziel 600$

Nachdem auch meine schöpferische Schreibpause die Seitwärtsbewegung an den Börsen nicht hat stoppen können, gibt es heute mal wieder ein paar Zeilen.

DAX:

Da läuft weiter nicht viel – der Markt korrigiert und ich bleibe long und warte ab.

Russland:

Meine russischen Aktien – Aeroflot und Sberbank – notieren noch immer nahe Höchststand – ist Ok soweit…

Lufthansa:

Naja – also von der deutlichen Outperformance gegenüber dem DAX ist aktuell nicht viel mehr als ein laues Lüftchen geblieben…OK, wenn man die Dividende mitrechnet, dann „geht`s noch knapp“…aber da hatte ich mir in jedem Fall erheblich mehr versprochen!

Tesla:

Der kurzfristige Kurssturz hat mich ja leider nicht überrascht – wenn man selbst (siehe die letzten Ausgaben) zu zwei Dritteln mit sinkenden Kursen rechnet und dann long bleibt—-nun denn – Inkonsequenz wird an der Börse bestraft!

Aber – es gibt Hoffnung.

JETZT wäre Tesla vermutlich ein guter Kauf – seit der Bekanntgabe der Kapitalerhöhung ist der Wert sogar gestiegen – extrem ungewöhnlich. Dennoch „senke“ ich aufgrund der Kapitalverwässerung (schon die zweite seit meiner Urprognose von 16.12.2013) mein langfristiges Kursziel von 850 auf 600 $. Zugegeben noch immer das höchste Kursziel an der gesamten Wall Street – aber was soll`s?

Fazit:

Leider sollte man an den Märkten weiterhin nicht viel machen…also warten wir beharrlich auf neue Chancen. Tesla bietet so eine heute, aber da sind wir ja schon langfristig investiert.

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig