DAX verstärkt long

Keine Änderung der Strategie – jedoch im Volumen. Ich habe heute meine kleine Tradingposition in eine größere Longposition ausgebaut. Das Stop bleibt bei 8650.

Der Markt könnte in der nächsten Woche stärker zulegen, weil:

Wie Sie wissen, erwarte ich eine Einigung der OPEC über die Fördermengen und gleichzeitig eine „relative“ Beendigung des Syrienkonfliktes. Wenn man zwischen den Zeilen liest und die Propaganda beider Lager zur Seite schiebt, so ist der Syrien-Konflikt quasi beendet. Das wie genau/warum/mit wem/und wann wird man zwar noch aushandeln, jedoch sollte allein die steigende Aussicht darauf etwas Druck von den Märkten nehmen.

Und – wenn man sich in Syrien hinter den Kulissen einigt (keine „Angst“ – vor den Kulissen wird noch ein Weilchen weitergeschossen) , dann kann sich auch die OPEC offiziell zusammenreissen.

Fazit:

Ich setze zunächst auf eine Erholung…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig