Wo sind Chewbacca`s graue Haare?

Die Situation an den Märkten bereitet uns aktuell keine grauen Haare.

Der DAX notiert derweil immer noch unter den 11100 Punkten, zu denen wir Mitte August kurz vor dem Mini-Crash verkauft hatten und grundsätzlich auf die Shortseite gewechselt sind.
Seitdem haben wir in über 10 DAX Trades nur ein mal Minus gemacht und über 2000 Punkte hinzugewonnen. Geht doch eigentlich…

Aktuell sehe ich das erweiterte Marktbild weiter bei 50/50 und bleibe deshalb noch cash in der Warteschleife…

Daher können wir uns heute interessanteren Themen zuwenden:

STAR WARS z. B.!

Haben Sie schon ein paar Bilder des neuen Star Wars Films gesehen?

Nun, nichts ist von Dauer – sollte man meinen – und z. B. an Harrison Ford alias Han Solo sind die letzten 30 Jährchen in jedem Falle nicht spurlos vorüber gegangen.

Deutliche graue Strähnchen zieren sein interstellares Haupt!

ABER – mir ist aufgefallen, daß sein Co-Pilot „Chewie“ (Chewbacca – also dieses zottelige Wookie-Ding) quasi unverändert aussieht! Keine einzige graue Stelle in seinem Fell!!!

Nicht schlecht! Also ich hätte schon gedacht, dass man auch in Chewies Pelz nach 30 Jahren ein paar weiße Striche einnäht…

Eine Regie-Panne?

Natürlich gibt es für alles eine Erklärung. Auf der Suche nach Chewies Jungbrunnen entdeckte ich gerade im „Star Wars Lexikon“, dass Wookies wohl um die 400 Jahre alt werden! Das geht schon in die Richtung von Noah und Co….

Und das ist die Lösung des Rätsels!

Somit haben die Regisseure wohl auch keinen Fehler gemacht – denn die 30 Jährchen hat Chewie im Gegensatz zu Han Solo quasi „auf einer Backe abgesessen“…

Wie auch immer – der DAX notiert gerade bei 10960 Punkten.

Haaach – also „irgendwie“ geht das Ding eher nach oben, glaube ich – aber mir reicht vorerst die Lufthansa-Position…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig