DAX aus Respekt neutral

Es gibt sicherlich angenehmere Gründe für einen nachgebenden Markt und somit auch angenehmere Gefühle, wenn man short im Markt ist.

Leider kann man so etwas nicht voraussehen.

Ich habe gerade meinen Leerverkauf vorbörslich um 10590 eingedeckt. (short bei 10820 = Plus 230 Punkte)

Kein Plus, das mich mit irgendeiner Freude erfüllt…

Mehr ist zu diesem Trade nicht zu sagen.

Ich bleibe aktuell „neutral“, was den DAX angeht. Sollten sich in den nächsten Tagen „Chancen“ ergeben, die sich aus den derzeitigen Umständen ableiten, so werde ich sie aus Respekt nicht nutzen…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig