Euro/Lufthansa/DAX

9:30 Uhr – kurz und knapp:

Nun geht es doch ein wenig runter an den Börsen.

Für uns ist das aktuell noch kein Problem, da meine Hauptposition „Euro long gegen Dollar“ in den letzten Tagen – warum auch immer – zulegen konnte.

Und im „echten“ Börsenbereich sind wir statt im DAX weiterhin hauptsächlich long in Lufthansa. Und auch dieser Wert konnte sich bisher gehen den Abwärtstrend stemmen – warum auch immer.

Gerade bei unter 11200 habe ich jedoch meine aus dem letzten Move verbliebene DAX-Restposition leicht verstärkt…von hier sehe ich kurzfristig eher 200-300 Pünktchen mehr als weniger…enges Stop…

Henry Littig
Backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig