Euro/DAX

Der kurze Ausflug in den DAX war so schlecht nicht – das Kursziel wurde schnell erreicht.

Leider konnten unsere Leser von diesem Move nicht partizipieren. Als ich am letzten Donnerstag um genau 16:57 den Artikel online stellte (der Versandt dauert dann ohnehin noch mal 3-4 Stunden), war der Markt bereits höher. Um genau 17:07 setzte dann aber eine starke Rallye ein, die den Markt nochmals um ca. 150 Pünktchen anhob…OK – hatte ich selbst zugegebenermaßen nichts dagegen…

Ich kam aber auch nicht auf dem Hoch raus…als ich bei 11450 den Finger schon am Abzug hatte, ging`s dann schlagartig in die andere Richtung, so dass ich „nur“ bei knapp 11300 verkaufen konnte.

Egal – war OK soweit…und Lufthansa – lief erst gar nicht…

Fazit:

Aktuell bin ich weiter long im Euro und warte neue Chancen ab…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig