Tsipras neuer BVB Trainer? RWE/EON

Der DAX zuckt gerade ein wenig.

An eine anstehende „normale“ Korrektur glaube ich jedoch nicht.

Evtl. wird das Kursniveau für den morgigen Optionsverfalltag ein wenig zurechtgerückt – oder – evtl. passiert ja auch etwas über`s Wochenende.

Z. B. die schon lange überfällige Pleite Griechenlands – oder – vielleicht wird Alexis Tsipras neuer Trainer in Dortmund!?

Beides – vor allem das zweite – würde sicher kurzfristig zu Irritationen an den Märkten führen…

Die mittelfristigen Kurschancen für den DAX (13.500 – 14.000 Pünktchen in 1 -3 Monaten) sehe ich jedenfalls nicht beeinträchtigt…auch nicht, wenn Tsipras als erste Amtshandlung die meisten Spieler entlässt und für das eingesparte Geld kostenloses Brot an die Zuschauer verteilt – hat in Rom ja auch schon funktioniert…

Im Spiel der Branchenrotation sehen unsere guten alten Versorger RWE und EON gerade so aus, als könnten sie in naher Zukunft etwas besser als der Markt abschneiden…ich erwarte zwar keine steil ansteigende Kurse aber evtl. eine leichte Verbesserung der seit langer Zeit bestehenden Underperformace…

Fazit:

An den Märkten hat sich vorerst nichts geändert.

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig