Glücks-DAX

Aktuell sind alle Märkte stark in Bewegung. Über das WARUM kann man seitenlang philosophieren…

Daher kurz und knapp:

Der DAX hat dann doch die erwähnte „Glücksvariante“ gewählt und ist – warum auch immer – nochmal auf den Zielbereich 9800 abgesackt. Ich habe darauf hin meine Positionen erhöht. Ob das wirklich ein „Glücksfall“ war oder nicht, werden wir sehr bald erfahren.

Mein Stop im DAX liegt im Bereich 9300 – 9500…d.h. ich bin bereit, hier 3 – 5 % zu riskieren. Die Zielmarken bleiben unverändert…

Henry Littig
Backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig