Kaufkurse?

Aktuell laufen die Börsen wieder ein Stückchen nach oben…vor allem die favorisierte NASDAQ konnte erneut auf ein neues Mehrjahreshoch ansteigen…soweit also alles i. O. aus meiner Sicht.

Allgemein stellt man sich die Frage: War`s das schon? Können die Kurse überhaupt noch steigen? Wann platzt die Blase? Etc., etc…

Sehr gute Fragen…aber, damit es uns nicht langweilig wird, stelle ich ein paar Gegenfragen:

Besteht aktuell evtl. eine sehr gute Kaufgelegenheit? Haben wir den „Boden“ erreicht? „Beginnt“ jetzt eine langfristige Aufwärtsbewegung?

Je nach dem, wie man es sieht bzw. sehen möchte, spricht gar nicht mal so wenig für ein JA!

Zunächst:

Aktuell gibt es noch viele Problemthemen im Markt.

Angefangen mit der Krim-Krise zu Jahresbeginn,

dann die Ost-Ukraine-Krise,

die „der-neue-Kalte-Krieg“ Krise,

die zu hohe Marktbewertungs-Krise,

die Wirtschaft-könnte-wieder-an-Fahrt-verlieren-Krise

die „das-ist-alles-nur-vom-billigen-Notenbankgeld-aufgebläht – Krise“,

die Ebola-Krise,

die Syrien-Krise,

die Irak-Krise,

die „Naher Osten“ Krise

und letztlich – die „wenn-Jogi-mal-richtig-aufstellen-würde, dann-werden-wir-unweigerlich-Weltmeister—aber-wenn-er-weiter-Lahm-und-Co.-wissentlich-falsch-positioniert-dann-können-wir-auch-jederzeit-rausfliegen“-KRISE

Ich denke, jeder weiß, dass die zuletzt genannte Krise sicherlich die Schlimmste ist, jedoch sind auch alle anderen Krisen weiterhin real. Und gerade bei Kriegen reagieren Börsen i. d. R. zurückhaltend.

Aber deswegen frage ich: enden in einem solchen Szenario i. d. R. nicht Abwärtsbewegungen statt Aufwärtsbewegungen? Ist das jetzt nicht genau der Punkt, wo man eigentlich kaufen muss? Es heißt doch immer so schön, „Kaufen, wenn die Kanonen donnern!“…ja und? Ist es denn nicht schon laut genug?

Daher besteht aus meiner Sicht noch immer die Möglichkeit, dass wie eher steigende Kurse sehen werden. Auch die befürchtete Zinswende, die irgendwann kommen könnte, stimmt mich eher optimistisch. I. d. R. bekommen die Börsen nach der Zinswende noch mal einen großen Schub.

Fazit:

Wenn man es mal ganz anders sehen möchte, dann spricht sehr viel dafür, dass wir noch einige Jahre steigender Börsenkurse sehen…sozusagen hätten wir dann jetzt echte „Einstiegskurse“…nicht für uns – wir sind ja schon drin…aber zumindest fühle ich mich long weiterhin sehr wohl…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von Henry Littig