Meine „gemischte Positionierung“ vom Montag scheint aktuell voll ins Schwarze getroffen zu haben. Naja – zumindest vorbörslich – und man weiß ja nie, was nachher in den USA geschieht.

Jedoch – Stand heute Mittag ist:

Meine Longpositionen Facebook, Twitter, American Airlines, Netflix sowie Herbalife konnten seit Montag im Mittel bis jetzt (u. a. vorbörslich) deutlich zulegen und selbst der „Sicherheitsshort“ im Dow Jones liegt derzeit im Plus…ungewöhnlich…

Eigentlich ein Grund, heute früh Feierabend zu machen – aber leider geht so etwas in meinem Job nicht…

Bei Facebook lief es genau wie erwartet…die vielen Meldungen der letzten Zeit, dass Facebook die jungen Kunden weglaufen, war unbegründet…bzw. – wie ich zuletzt argumentiert habe – falls es so ist, eher positiv für FB!!!
Viele junge Kunden kosten FB nur Geld und bringen nichts – die wenigen „Alten Hasen“ dagegen sind zwar „uncool“ – aber als Werbepotential sehr lukrativ…

Fazit:

Privat bin ich zwar weiterhin kein großer Fan von Facebook – ich kann diese ganze social media Geschichte insgesamt nicht leiden – aber persönliche Motive haben bei der Bewertung einer Aktie nicht zu suchen. Und diese außer Acht gelassen, sehe ich bei FB weiterhin eher Chancen als Risiken. Bei Twitter könnte das ähnlich sein…leider stehen hier die Zahlen noch an – incl. einer potentiellen Überraschung – in beiden Richtungen…ich bleibe aber vermutlich long…

Gesamtmarkt/DAX:

Nachdem die Weltbörsen wie erwartet zuletzt gesunken sind, stellt sich hier die Frage, wie es nun weitergeht! Aktuell kann ich das selbst noch nicht genau sagen…ich habe ca. 3 Versionen vor Augen – die jedoch jeweils nur zu einem Drittel das Bild meiner derzeitigen Marktsicht ausfüllen. Vermutlich muss ich hier noch ein paar Tage warten, bis ich mich für die eine oder andere Version entscheiden kann. Mal sehen, es drängt uns ja nichts…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von admin