Es gibt weiterhin nicht viel „zu meckern“.

Die zwei großen Trends, auf die wir aktuell setzen, laufen.

Im DAX bleibe ich weiter long und sehe keinerlei Anzeichen einer Marktschwäche…mein erstes Kursziel von 8500 – 8700 Punkten ist greifbar nahe…

Gold – geht ebenso wie geplant weiter runter und steuert auf mein nächstes Kursziel zu…schaun wir mal…

Einzelwerte:

Von Blackberry habe ich mich übrigens getrennt und ein paar % Plus mitgenommen. Der Wert hat zwar sicherlich weiter Potential, aber charttechnisch hat sich die Situation zuletzt eher verschlechtert…daher – lieber mit einen kleinem Plus raus, als sich hier groß `rumärgern…

Mein Favorit unter den Einzelwerten ist aktuell die Commerzbank – gerade um 8.06 Euro (10.37 Uhr)…nachdem ich mir hier bislang eher langfristige Kauf-Gedanken gemacht habe, scheint jetzt aber ein kurzfristiger Move nach oben möglich…

Henry Littig
Backstagenews.de

Geschrieben von admin