An den Börsen hat sich aktuell nichts verändert…die Märkte bewegen sich relativ ruhig auf hohem Niveau…
Daher: Alle Positionen (DAX, Nokia long, Gold/Goldaktien short) können gehalten werden…

Ja – is` denn heut` scho` Optionsverfalltag?

Kennen Sie noch den Werbeslogan von Kaiser Franz aus dem Jahre 2000?
„Ja – is`denn heut` scho Weihnachten?“

Ungefähr so kam ich mir heute auch vor…

Nachdem ich schon gestern damit begonnen hatte, ein paar auslaufende Dezember-Index-Optionen zu tauschen, wollte ich dieses „Werk“ heute vollenden…denn: Heute ist ja Optionsverfalltag, der dritte Freitag im Monat…

Nur – heute ist erst der zweite Freitag im Monat und Optionsverfall ist erst nächste Woche!
Tja – da war ich wohl meiner Zeit etwas voraus, um es mal nett auszudrücken…
Immerhin, es ist mir kein Schaden entstanden, aber Sie sehen, selbst einem professionellen Händler passiert so etwas…

Amazon:

Garantiert auch kein Schaden entsteht im Übrigen der Firma Amazon, wenn man ein Buch bei denen bestellt.
Wie Sie wissen, bin ich jüngst ein zweites Mal ins Lager der Buchautoren gewechselt und habe jetzt – wie alle Buchautoren – das Problem, das Gedruckte auch loszuwerden.
Ich habe zwar nur ein mittelgroße Auflage und denke, dass diese bis Mitte/Ende 2013 vergriffen sein sollte…und – aktuell erscheint dies auch möglich zu sein…
Jedoch – allein auf seine reinen Kosten zu kommen, erscheint derweil kaum möglich!

Denn – was viele nicht wissen:

Wenn man ein Buch bei Amazon kauft, dann behält Amazon davon gleich mal 55% des Kaufpreises ein!
Dazu kommen dann noch die Druck/Verlagskosten etc., so dass dem Autor vom Verkaufspreis so gut wie nichts verbleibt…

Wer hätte das gedacht?

Daher – wenn Sie in diesen Tagen bei Amazon ein Buch bestellen – egal welches – , um es als Weihnachtsgeschenk unter den Baum zu legen, dann ist auf jeden Fall für Amazon die Bescherung am Größten!

Wenn Sie dagegen dem Beschenkten UND dem Autor eine Freude machen wollen, dann sollten Sie das Buch direkt beim jeweiligen Verlag oder in der Buchhandlung bestellen – dann ist die Marge für die Autoren wesentlich größer…

Das gilt selbstverständlich auch für das Buch „Herzlich Willkommen in der Zeit nach dem Kapitalismus“ und dessen Autor…mit optimaler Autorenmarge zu bestellen unter promakler.de…

www.lifepr.de/attachment/409430/AZ_Littig.pdf

Henry Littig
Backstagenews.de

Geschrieben von admin