Mein DAX-Kursziel von 7600 Punkten wurde in diesen Tagen erreicht…damit erhöht sich die diesjährige Tradingperformance im DAX auf auf immerhin ca. Plus 55% – ohne „Zinseszinsen“…

Jedoch:

Die letzten 5% der angesprochenen 55% befinden sich weiterhin „im Risiko“, da ich aktuell ein Festhalten an DAX-Positionen empfehle…

Neues Kursziel:

Ein allzu exponiertes Kursziel für den DAX habe ich aktuell leider nicht auf Lager, aber: Ich gehe zumindest davon aus, dass der Markt in den nächsten Tagen/Wochen noch die einen oder anderen hundert Pünktchen drauflegen kann…daher möchte ich vorerst auch nur von 7750 – 7800 Punkten sprechen…
Ich bin zwar kein großer Anhänger von Theorien, dass dem Markt nun „psychologisch wichtige Marken“ wie die 8000 etc. bevorstehen, die „schwer zu nehmen sind“, aber aktuell kommen auch für mich zu viele dieser Faktoren zusammen:
„Die 8 Tsd“, Weihnachten, das Jahresende, der Jahresanfang, die irgendwann wie auch immer verabschiedete Fiscal-Cliff-Lösung etc., etc…dies sind alles Themen, die im Grunde zwar völlig bedeutungslos sind, die jedoch die aktuelle Stimmung der Anleger in jedem Falle kurzfristig beeinflussen können…daher ist m. A. n. ein etwas vorsichtigeres Taktieren angebracht…

Fazit:

An meiner Marktmeinung bzgl. unserer Positionen (Dax, Nokia, Gold) hat sich auch heute nichts geändert…

Jahresrückblick/Jahresausblick/Favoriten 2013

Aktuell mache ich ein paar Berechnungen, wie das Börsenjahr 2013 in etwa verlaufen könnte…ich hoffe, dass ich Ihnen das Ergebnis noch in diesem Jahr mitteilen kann…
Und – ich habe sogar eine deutsche Favoritenaktie für 2013 im Auge…allerdings hoffe ich noch, mich anders zu entscheiden…denn dieses Ding ist so eine richtige „Krücke“ und ich hätte bisher nicht gedacht, mich ernsthaft mit einer solchen Aktie zu beschäftigen…aber – noch ist es ja nicht soweit…schaun wir mal…

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von admin