Vor Kurzem habe ich Gold nach über 10 Jahren von Halten auf Verkaufen “reduziert”.
Zumindest sollte man jetzt ernsthaft über eine Absicherung über Optionen nachdenken… eine ca. 6 monatige Preisabsicherung kostet den Anleger ca. 2,5 – 3% und kann gut über ein Gold ETF (z. B. US-Symbol: GLD) realisiert werden…

Aktuell empfehle ich jedoch darüber hinaus auch eine spekulative Shortposition im gelben Metall… m. M. n. droht dem Goldpreis kurz- mittel- und langfristig eine stärkere Korrektur – und möglicherweise ist auch die gesamte Goldhausse beendet…

Daher:

Ich empfehle das Gold leer zu verkaufen – Stop oben zunächst um 1770 $…erstes Ziel um 1500 $…

Eine ausführlichere Begründung reiche ich nach…

Bis dahin,

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von admin