Besser kann es aktuell kaum laufen. Das erste Kaufsignal für den DAX am 27.06. war vom Timing her perfekt. Die Empfehlung der letzten Woche, bei ca. 6400 noch einmal nachzukaufen, erscheint bei heutigen Kursen von aktuell über 6700 auch recht passabel.
Die erste Zielrange, die am 05.06. noch um ca. 10 Pünktchen verpasst wurde, hat der DAX nunmehr auch in der erwarteten Zeitspanne erreicht.

Oder anders: “Läuft”

Jedoch:

Die Erfolge von gestern sind an den Börsen schon morgen nichts mehr wert!

Daher:

Heute dürfen wir uns kurz darüber freuen, dass wir sehr gut positioniert sind, aber das war`s dann auch.
Und so geht der Blick wieder nach vorn, denn jeder zukünftige Erfolg muss leider immer wieder hart erarbeitet werden.

Zunächst brauchen wir ein neues Kursziel. Ich denke, dass der DAX innerhalb von 3-8 Wochen – je nach Intensität des Trends – in die Range 7050 – 7200 vorstoßen wird. Und in der Eurokrise sollten m. M. n. die Zeichen weiterhin auf eine sukzessive Entspannung hindeuten und sich somit das generelle Nachrichtenumfeld weiter entspannen.

Fazit:

Alle Positionen halten, zurücklehnen und abwarten. Im Übrigen gilt in etwa weiter der Inhalt des Artikels vom 05.06…

Bis dahin

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von admin