Nachdem die Märkte seit Jahresbeginn ununterbrochen gestiegen sind, empfehle ich jetzt, die aufgelaufenen Gewinne sehr eng am aktuellen Hoch abzustoppen.

Den DAX z. B. bei 6730 Punkten….die US-Märkte ebenso knapp unter ihrem aktuellen Niveau…

Damit sichern Anleger erst mal die seit Jahresbeginn bzw. seit dem Tief der Märkte im Herbst 2011 aufgelaufenen Gewinne (DAX plus ca. 35 %) ab.

Die Chance hierbei besteht darin, die Positionen auf absolutem Hoch zu verkaufen. Das „Risiko“ besteht darin, nach Erreichen der Stop-Marken einen möglichen weiteren Anstieg der Märkte zunächst zu verpassen. Aber dieses „Risiko“ kostet zumindest kein Geld.

Mehr evtl. morgen…

Bis dahin

Henry Littig
backstagenews.de

Geschrieben von admin