Auch unsere letzte Tradingempfehlung – Gold/Goldaktien – ist sehr gut angelaufen.
Der Preis des physischen Goldes ist in der Spitze bis zu 3%, der Goldaktienindex bis zu 10% „gelaufen“ – ein durchaus gutes Wochenergebnis.

Empfehlung:

Das Stop auf Einstand nachziehen und laufen lassen – wenn mich nicht alles täuscht, so ist die Gold/Goldaktienrallye erst im Anfangsstadium…

Gesamtmarkt:

Auch hier bleiben wir voll investiert – die Börsen sind zwar schon ca. 20% in unsere Richtung gelaufen, jedoch stehen wir weiterhin zu unserem ersten DAX-Kursziel: 6000 Punkte in wenigen Monaten!!! Achten Sie in diesen Tagen verstärkt auf die Börsenkommentare in den Medien, hier heißt u.a.: „Der Markt sei schon viel zu weit gelaufen“, „der Markt sei überbewertet“, jetzt „müsse doch endlich die Korrektur kommen“, der US-Banken-Stresstest sei „gemogelt“,die Wirtschaft sei doch noch immer zu schwach und überhaupt: „Dies könne doch alles nicht sein, dass es jetzt schon nach oben läuft!“. Zudem hängt der DAX an der 5000er Marke sowie zeitgleich an der 200 Tagelinie fest…

Sie sehen – wenn sie zu viel Nachrichten schauen, werden Sie es schwer haben, bei dieser Hausse dabeizubleiben: „Der Markt kann jetzt nicht weiter steigen“ – heißt es!!!

Doch ich versichere Ihnen – ER KANN!!! Und bei den Unmengen von Kapital, dass nach Anlage sucht, bin ich der Meinung: ER WIRD!!!

Fazit:

Verlieren können Sie an der Börse immer – doch sind die Aussichten diesmal doch recht günstig. Daher – Urlaub machen und ´drin bleiben!!!

Tradingtipp:

Leider schon stark angelaufen ist AMD – z.Zt.noch um 4.25 $ – diese Aktie ist historisch gesehen unter 10$ schon immer ein Kauf gewesen…kurz- und mittelfristig sollten hier wieder 6$ erreichbar sein.

Bis dahin

Henry Littig
Backstagenews.de

Geschrieben von admin